Das siegreiche Team stellte der DAMCV
Aftermovie

Aftermovie

Da ist er, der offizielle Aftermovie der Monster ...

20.09.2017

Raceday - Sonntag

Raceday - Sonntag

Welche Regio-Serie ist die schnellste in Deutschland? ...

17.09.2017

Der Samstag

Der Samstag

Die Monster Energy CROSS FINALS 2017 sind Geschichte, ...

12.09.2017

Da ist was neu

Da ist was neu

Wie immer zu den Monster Energy CROSS FINALS wollen ...

28.08.2017

Auf nach Culitzsch

Auf nach Culitzsch

Racing, Musik, Party und gute Laune erwarten euch bei ...

27.07.2017

Aller Guten Dinge sind 3!

Aller Guten Dinge sind 3!

Da bekanntlich aller guten Dinge immer drei sind, ...

13.09.2016

Der Sonntag

Der Sonntag

Pünktlich zum Wochenende gibt es hier den zweiten ...

09.09.2016

Der Samstag

Der Samstag

Gut Ding will Weile haben und so präsentieren wir ...

06.09.2016

Dirtlicious´Impressionen aus Kaltenholzhausen

Dirtlicious´Impressionen aus Kaltenholzhausen

Auch Dirtlicious Films hat ein Video mit Impressionen ...

02.09.2016

Impressionen  vom Cross Finals 2016

Impressionen vom Cross Finals 2016

Um euch die Zeit des Wartens auf das offizielle Video ...

01.09.2016

Auf die Augen!

Auf die Augen!

Für alle die vergessen haben, was sie bei den Monster ...

26.07.2016

Der Sonntag

Der Sonntag

Pünktlich zum Wochenende gibt es hier den zweiten ...

12.09.2015

Der Samstag

Der Samstag

Seht hier, was alles am Tag 1 der Monster Energy CROSS ...

09.09.2015

Mit Unterstützung von:

CROSS Finals: Das siegreiche Team stellte der DAMCV

03.09.2012 | Monster Energy CROSS FINALS 2012 - Ergebnisse

Fahrer und Fans sind sich einig: Es war das Event der deutschen Amateur-Motocross-Szene des Jahres 2012. Mehr als 150 Fahrer aus 20 regionalen Serien waren am 1./2. September in Magdeburg bei den Monster Energy CROSS FINALS angetreten, um aus ihrer Mitte die Besten der Besten zu küren. Am Ende eines mit jeder Menge spannender Rennaction, Fun und Party gefüllten Wochenendes steht nun fest: Lorenz Falke (Kids 65), Elias Stapel (Jugend 85), Danny Neubauer (MX2) und Frank Jansen-Teitz (MX1) sind die Amateur-Motocrosser der Saison 2012. Das stärkste Team stellte der Deutsche Amateur-Motocross-Verband e.V.

Petrus outete sich in Magdeburg als glühender Anhänger des Amateur-Motocross-Sports, denn er bescherte den Fahrern und 3.800 Zuschauern sowohl am Samstag als auch am Sonntag mit Temperaturen bis 23°C und jeder Menge Sonnenschein die perfektesten Witterungsbedingungen, die man sich wünschen konnte. Zudem war der MC Motor-Mitte Magdeburg mit dem erfahrenen Team um Hardy Schadenberg ein ausgezeichneter Gastgeber für diese Veranstaltung, angefangen über die bestens präparierte Rennstrecke „Im Kreuzgrund“ über das exzellente Fahrerlager bis hin zur hervorragenden Abwicklung der Veranstaltung.

Bei schönstem Spätsommerwetter tummelten sich 3.800 Zuschauer entlang der Rennstrecke „Im Kreuzgrund“ in Magdeburg-Diesdorf.
Bei schönstem Spätsommerwetter tummelten sich 3.800 Zuschauer entlang der Rennstrecke „Im Kreuzgrund“ in Magdeburg-Diesdorf.

Dass er eines der derzeit stärksten Racing-Kids in Deutschland ist, bewies der nahe Leipzig beheimatete Laurenz Falke im Verlauf des Monster Energy CROSS FINALS 2012. Zwar musste sich der elfjährige Vertreter des DMV Kids MX Cup 65 am Samstag im Qualifying noch mit der drittbesten Rundenzeit zufrieden geben, dafür zeigte er dann während der Rennen der Klasse Kids 65 am Sonntag was in ihm steckt.

Gleich in der Startrunde des vormittäglichen ersten Wertungslaufs knöpfte er dem Holeshotter Marnique Appelt (Berlin-Brandenburg) die Spitzenposition ab und behauptete diese nachfolgend über die gesamte Renndistanz gegen seine Verfolger, von denen ihn am Ende beim Zieleinlauf gerade einmal 1,09 Sekunden trennten. Ben Hess vom Nordrhein MX-Cup und John-Pascal Gieler aus Sachsen-Anhalt boten sich hinter Falke einen spannenden Zweikampf um Platz zwei, in welchem der Lokalmatador Gieler lange Zeit die Nase vorn hatte, doch letztendlich gelang es Hess ihn in der letzten Runde abzufangen und auf den dritten Platz zu verweisen.

Polesetter Christopher Robert erwischte zwar im ersten Rennen ebenfalls einen guten Start, er kam als Sechster aus der ersten Runde zurück, doch fiel er schon einen Umlauf später sturzbedingt aus den Top 10 heraus und musste sich anschließend wieder mühevoll bis auf den siebten Rang vorkämpfen. Dafür schlug die Stunde des Südwest-Cup-Piloten dann im zweiten Wertungslauf am Nachmittag, in welchem er beginnend mit dem Fallen des Startgatters bis zum Abwinken mit der Zielflagge den Ton angab. Mit dem Start-Ziel-Sieg sicherte sich Robert am Ende als Gesamtdritter den Sprung aufs Siegerpodium.

Laurenz Falke, der Sieger des ersten Kids-Wertungsrennens.
Laurenz Falke, der Sieger des ersten Kids-Wertungsrennens.
Polesetter Christopher Robert holte sich mit deutlichem Vorsprung den Sieg in Rennen zwei.
Polesetter Christopher Robert holte sich mit deutlichem Vorsprung den Sieg in Rennen zwei.
Die glorreichen Fünf der Kids-Klasse: Ruben Schmidt (4.), Ben Hess (2.), Gesamtsieger Laurenz Falke, Christopher Robert (3.) und John-Pascal Gieler (5.)
Die glorreichen Fünf der Kids-Klasse: Ruben Schmidt (4.), Ben Hess (2.), Gesamtsieger Laurenz Falke, Christopher Robert (3.) und John-Pascal Gieler (5.)

Klasse Kids 65

Den Gesamtsieg in der Kids-Klasse machten aber Laurenz Falke und Ben Hess, die im zweiten Durchgang um Rang zwei fighteten, unter sich aus. Zwar passierte Falke diesmal die Ziellinie nur als Dritter, doch reichte dies dem Nachwuchspiloten, um sich in der Gesamtwertung vor Hess den ersten Platz sichern. Ruben Schmidt vom DJMV und John-Pascal Gieler komplettierten hinter Falke, Hess und Robert die Top 5 der Tageswertung mit einem 4-5- bzw. einem 3-11-Resultat aus beiden Rennen.

Klasse Jugend 85

Der Dominator der Jugendklasse 85 war in Magdeburg eindeutig Elias Stapel vom Deutschen Jugend Motocross Verband. Nachdem er bereits am Samstag jeweils die Bestzeiten in den Freien Trainings gefahren war und sich zudem im Zeittraining die Poleposition für die Wertungsrennen sichern konnte, ließ Stapel am Sonntag zwei Laufsiege folgen, die ihm das oberste Treppchen auf dem Gesamtsiegerpodium einbrachten.

Dabei lieferte sich Elias Stapel zu Beginn des ersten Durchgangs ein spannendes Duell mit dem ebenfalls hochfavorisierten Tim-René Neumann aus Mecklenburg-Vorpommern, der als Zweitschnellsten das samstägliche Qualifying beendet hatte. Doch nach einem Holeshot und der zwischenzeitlichen Führung verabschiedete sich Neumann mit einer defekten Kupplung vorzeitig aus dem Rennen und damit bereits aus dem Kampf um den Gesamtsieg. Hinter Stapel bekamen in Lauf eins Martin Winter aus der Nordbayernserie und Sandro Lorsbach vom DAMCV die Zielflagge als Zweiter bzw. Dritter zu sehen.

Die meisten seiner Konkurrenten bekamen von Elias Stapel in den Rennen nur das Hinterrad zu sehen.
Die meisten seiner Konkurrenten bekamen von Elias Stapel in den Rennen nur das Hinterrad zu sehen.
Martin Winter legte im ersten Jugend-Lauf mit Platz zwei den Grundstein für seinen zweiten Platz in der Gesamtwertung.
Martin Winter legte im ersten Jugend-Lauf mit Platz zwei den Grundstein für seinen zweiten Platz in der Gesamtwertung.

Sehr zur Freude der vielen Zuschauer entlang der Rennstrecke gelang dem Lokalmatador Nick Seeger der Holeshot im zweiten Jugend-Lauf, doch nach rundenlanger Führung musste sich der Sachsen-Anhaltiner dem erneut starken Elias Stapel geschlagen geben, der mit einem weiteren Laufsieg seinen 50-Punkte-Triumph in der Endabrechnung komplettierte. Seeger und Maxime Hagendorf vom Nordrhein MX-Cup finishten in Lauf zwei als Zweiter bzw. Dritter.

Die Top 5 der Jugend-Klasse: Adrian Panyr (4.), Martin Winter (2.), Gesamtsieger Elias Stapel, Maxime Hagendorf (3.) und Sandro Lorsbach (5.)
Die Top 5 der Jugend-Klasse: Adrian Panyr (4.), Martin Winter (2.), Gesamtsieger Elias Stapel, Maxime Hagendorf (3.) und Sandro Lorsbach (5.)

Zusammen mit dem doppelten Laufsieger Elias Stapel durften sich bei der Siegerehrung am späten Nachmittag noch Martin Winter (2-6), Maxime Hagendorf (6-3), Adrian Panyr (8-5) vom Niedersachsen-Cup und Sandro Lorsbach (3-12) als die Top 5 der Klasse Jugend 85 feiern lassen.

Klasse MX2

Bereits am Samstag machte Danny Neubauer recht eindrucksvoll deutlich, das er einer der Favoriten auf den Gesamtsieg in der MX2-Klasse war. Nach Platz eins und zwei in den Freien Trainings ließ der Sachse auch noch die schnellste Runde im Zeittraining seiner Klasse folgen und verschaffte sich mit der Pole eine gute Ausgangsposition für den Sonntag.

So unterstützt durch die Monster-Energy-Girls musste am Ende für Danny Neubauer der erste Platz herausspringen.
So unterstützt durch die Monster-Energy-Girls musste am Ende für Danny Neubauer der erste Platz herausspringen.
Start zum ersten MX2-Wertungslauf - Holeshot für Danny Neubauer.
Start zum ersten MX2-Wertungslauf - Holeshot für Danny Neubauer.

Und tatsächlich konnte Danny Neubauer diese dann gleich im ersten Wertungsrennen optimal umsetzen, nach dem Fallen des Startgatters stürmte er mit einem Holeshot an die Spitze der Fahrermeute, von wo ihn im Rennverlauf niemand verdrängen konnte. Im Ziel verwies er mit einem deutlichen Vorsprung von acht Sekunden den die gesamte Zeit über in den Top 3 fahrenden Berlin-Brandenburger Marvin Beier auf den zweiten Platz. Ein starker Chris Ehrhardt vom Team Sachsen-Anhalts kämpfte sich über die Renndistanz vom Ende der Top 5 bis auf den dritten Platz vor.

Kevin Winkle sicherte sich den Laufsieg im zweiten MX2-Rennen.
Kevin Winkle sicherte sich den Laufsieg im zweiten MX2-Rennen.

Den Start im zweiten MX2-Wertungsrennen konnte mit Max Fiebiger ein Vertreter des Niedersachsen-Cups zu seinen Gunsten entscheiden. Und lange Zeit sah es danach aus, als ob er die Führungsposition bis ins Ziel behaupten könnte, doch ein Fahrfehler in Runde sechs ließ Fiebiger einige Plätze zurückfallen. Statt seiner übernahm Kevin Winkle vom DJMV den Platz an der Sonne, den er anschließend mit einem denkbar knappen Vorsprung von 0.367 Sekunden auf Philipp Börsch vom Team des Motor-Sport-Rings bis ins Ziel verteidigte. NBS-Pilot Manuel Schwarz wurde eine weitere knappe Sekunde dahinter Dritter. Danny Neubauer musste sich diesmal nach einem nicht ganz geglückten Start vor Chris Ehrhardt mit dem vierten Platz zufrieden geben.

Die Preisträger in der MX2-Klasse: Manuel Schwarz (4.), Marvin Beier (2.), Gesamtsieger Danny Neubauer, Chris Ehrhardt (3.) und Kevin Winkle (5.)
Die Preisträger in der MX2-Klasse: Manuel Schwarz (4.), Marvin Beier (2.), Gesamtsieger Danny Neubauer, Chris Ehrhardt (3.) und Kevin Winkle (5.)

Das reichte aber am Ende, damit Danny Neubauer bei der Tagessiegerehrung auf die oberste Stufe des Podiums klettern durfte, die Plätze zwei und drei gingen an Marvin Beier und Chris Ehrhardt. Manuel Schwarz und Kevin Winkle rundeten den Kreis der Top 5 in der MX2-Klasse ab.

Klasse MX1

Frank Jansen-Teitz gehörte der Laufsieg im ersten MX1-Wertungslauf.
Frank Jansen-Teitz gehörte der Laufsieg im ersten MX1-Wertungslauf.

Jede Menge Spannung und Dramatik steckte auch in den Rennen der Königsklasse MX1. Dabei stellte im ersten Durchgang Alexander Heu, der Sieger des Halfpro-American-Final, seine bereits am Tag zuvor demonstrierten Startqualitäten erneut unter Beweis, mit einem Holeshot führte er das Fahrerfeld in die erste Runde. Zwar musste der Südbayer im Rennverlauf hinnehmen, dass er erst von DAMCV-Vertreter Frank Jansen-Teitz und später noch vom Berlin-Brandenburger Dominik Schunke überholt wurde, doch sprang für den TM-Piloten im Ziel immerhin ein guter dritter Platz heraus. Einmal an der Spitze setzte sich Jansen-Teitz von seinen Verfolgern ab und fuhr vor Schunke einen relativ ungefährdeten Laufsieg ein.

Fassungslosigkeit bei Polesetter Dario Dapor am Ende des ersten Rennens über so viel Pech.
Fassungslosigkeit bei Polesetter Dario Dapor am Ende des ersten Rennens über so viel Pech.

Sehr viel Pech hatte hingegen mit Dario Dapor vom MSR der Polesetter, nach einigen Fahrfehlern zu Beginn des Rennens musste er dem Fahrerfeld hinterherjagen, verbesserte sich aber immerhin noch auf Platz 26. Dennoch waren seine Chancen auf den Gesamtsieg damit gegen Null gesunken.

Dario Dapor revanchierte sich mit einem Laufsieg im zweiten MX1-Rennen.
Dario Dapor revanchierte sich mit einem Laufsieg im zweiten MX1-Rennen.

Sicherlich mit jeder Menge Wut im Bauch nahm Dario Dapor den zweiten Wertungslauf in Angriff, in welchem er noch in der Startrunde am Holeshotter Mart de Jong vom DAMCV vorbeiging und sich anschließend von der Konkurrenz absetzte. Er gewann das Rennen mit gut acht Sekunden Vorsprung auf Frank Jansen-Teitz, schon deutlich abgeschlagen kam Dominik Schunke vor Björn Feldt aus Mecklenburg-Vorpommern und Alexander Heu als Dritter ins Ziel.

Jede Menge Preise gab es für die Top 5 der MX1-Klasse: Björn Feldt (4.), Dominik Schunke (2.), Gesamtsieger Frank Jansen-Teitz, Alexander Heu (3.) und Christof Erne (5.)
Jede Menge Preise gab es für die Top 5 der MX1-Klasse: Björn Feldt (4.), Dominik Schunke (2.), Gesamtsieger Frank Jansen-Teitz, Alexander Heu (3.) und Christof Erne (5.)

Mit dem 1-2-Ergebnis aus beiden Rennen gehörte am Sonntagabend Frank Jansen-Teitz die Trophäe des Gesamtsiegers, mit ihm zusammen durften sich der Gesamtzweite Dominik Schunke und Alexander Heu als Dritter von den zahlreichen Fans feiern lassen. Flankiert wurde das Siegerpodium von Björn Feldt (5-4) und Christof Erne (7-6) aus Baden-Württemberg auf den Tagesrängen vier bzw. fünf.

Superfinale

Rennhighlight am Sonntag war das abschließende Superfinale zu dem sich die jeweils 15 besten MX1- und MX2-Piloten qualifiziert hatten. Dabei lieferten sich die Teilnehmer einen heißen Kampf um den ausgelobten Preis, einen VIP-Trip zu dem Ende September im belgischen Lommel ausgetragenen Monster Energy Motocross of Nations, den „Olympischen Spielen“ des Motocross-Sports.

Frank Jansen-Teitz darf nun Ende September seine Koffer packen und als VIP-Gast die Monster Energy Motocross of Nations im belgischen Lommel verfolgen.
Frank Jansen-Teitz darf nun Ende September seine Koffer packen und als VIP-Gast die Monster Energy Motocross of Nations im belgischen Lommel verfolgen.

Und diesen wollte sich Frank Jansen-Teitz in keinem Fall entgehen lassen. Nach einem Holeshot von Lokalmatador André Brandin übernahm der Suzuki-Pilot mit der #21 auf dem Number-Plate noch in der ersten Runde die Führung im Fahrerfeld, die er anschließend über die gesamte Renndistanz behauptete, um letztendlich die Ziellinie nach zwölf extrem anstrengenden Runden mit einem 6-Sekunden-Vorsprung als Sieger zu überqueren. Im Kampf um Platz zwei bekamen die Zuschauer ein spannendes Duell zwischen Dominik Schunke und André Brandin aus Sachsen-Anhalt zu sehen, bei welchem sich am Ende Schunke durchsetzen konnte. Lukas Platt vom DAMCV und Alexander Farkas vom Team des Nordrhein MX-Cups komplettierten die Top 5.

Teamwertung

Am Ende eines spannenden Rennwochenendes ist die zu Beginn aufgeworfenen Frage, welche regionale Rennserie 2012 wohl das stärkste Teamaufgebot stellen würde, beantwortet. Nach Addition aller Einzelergebnisse aus den Klassen Jugend 85, MX2 und MX1 sowie unter Berücksichtigung zweier Streichergebnisse setzte sich in Magdeburg klar die Vertretung des DAMCV mit Frank Jansen-Teitz (MX1), Mart de Jong (MX1), Marcel Mächler (MX2), Lukas Platt (MX2), Sandro Lorsbach (Jug 85), Nico Wester (Jug 85), Carl Ostermann (Kids 65) und Winston Heberer (Kids 65) gegen die übrigen Mannschaften durch. Die Teams des DJMV und der Lokalmatadoren aus Sachsen-Anhalt belegten die Plätze zwei und drei.

Larissa Papenmeier-Picoto vertrat den Ladies-Cup in der MX2-Kategorie.
Larissa Papenmeier-Picoto vertrat den Ladies-Cup in der MX2-Kategorie.

Hervorheben wollen wir an dieser Stelle auch die Leistung der Mädels und jungen Frauen aus dem DMV FOX Ladies Cup, die sich mutig sowie voller Entschlossenheit der männlichen Konkurrenz stellten und mit guten Einzelergebnissen überzeugen konnten, auch wenn es diesmal hinter der Südbayernserie nur für den 17. Platz in der Teamwertung reichte.

Resümee

Am Sonntagabend endete mit der Siegerehrung das größte deutsche Amateur-Motocross-Event des Jahres 2012. Das CROSS Magazin als Ausrichter der Monster Energy CROSS FINALS 2012 bedankt sich auf diesem Wege noch einmal bei allen, die zum riesigen Erfolg dieser Veranstaltung beigetragen haben - angefangen beim MC Motor-Mitte Magdeburg als dem gastgebenden Verein, über die Zeitnehmer von MyLaps Sports Timing, die Streckensprecher Gerd Nicklisch und Thomas Paul bis hin zu unseren vielen Partnern und Sponsoren, ohne die ein solcher Event nicht zu stemmen gewesen wäre.

Ein großer Dank gilt auch den Fahrern und Fans für den enormen Zuspruch den wir in Magdeburg erfahren durften. Ihr könnt euch sicher sein, dass schon jetzt hinter den Kulissen kräftig an der Ausgabe für das kommende Jahr gearbeitet wird. Wir freuen uns jedenfalls bereits jetzt auf die CROSS FINALS 2013.

Kids 65 - Wertungslauf 1

1. Laurenz Falke (KTM, Kids-Cup), 8 Runden
2. Ben Hess (KTM, Nordrhein MX-Cup), +1.090
3. John-Pascal Gieler (KTM, Sachsen-Anhalt), +3.530
4. Ruben Schmid (KTM, DJMV), +17.242
5. Lion Florian (KTM, Südbayernserie), +19.175
6. Christian Forderer (KTM, Südbayernserie), +25.417
7. Christopher Robert (KTM, Südwest-Cup), +28.326
8. Marnique Appelt (KTM, Berlin-Brandenburg), +35.884
9. Valentino Weßling (KTM, Hessen-Cup), +39.104
10. Kevin Mager (KTM, Berlin-Brandenburg), +47.581
11. William Söll (KTM, Sachsen), +48.062
12. Niklas Wojaczek (KTM, Nord-Cup), +49.524
13. Pascal Ackermann (KTM, Sachsen), +57.962
14. Jannik Schmitz (KTM, Nordrhein MX-Cup), +1:01.381
15. Glen Gaschler (KTM, Kids-Cup), +1:01.794
16. Jannic Munz (KTM, Baden-Württemberg), +1:05.274
17. Phillip Jungkeit (KTM, Thüringen), +1:05.808
18. Eric Jette (KTM, Sachsen-Anhalt), +1:12.060
19. Nico Meintel (KTM, DJMV), +1:20.404
20. Phil Niklas Löb (KTM, Hessen-Cup), +1:30.561
21. Carl Ostermann (KTM, DAMCV), +1:31.260
22. Dominic Batrakov (KTM, MSR), +1:40.214
23. Cedric Von Baath (KTM, Nord-Cup), +1:43.134
24. Nico Greutmann (, Baden-Württemberg), +1:44.878
25. Nils Kante (KTM, DJFM), +1:50.522
26. Nick Fischer-Ringe (KAW, Niedersachsen-Cup), +2:03.972
27. Marlon Schmidt (KTM, Rheinland-Pfalz), +2:04.713
28. Lasse Leben (KTM, Südwest-Cup), +2:16.409
29. Henrik Hoppen (KTM, Nordbayernserie), +1 Rnd.
30. Fiona Hoppe (KTM, Ladies-Cup), +1 Rnd.
31. Patrice Wittek (KTM, Nordbayernserie), +1 Rnd.
32. Roel Van Ham (KTM, Niedersachsen-Cup), +1 Rnd.
33. Felix Harnischfeger (KTM, MSR), +1 Rnd.
34. Jannik Scheller (KTM, Rheinland-Pfalz), +1 Rnd.
35. Ben Kanthack (KTM, Thüringen), +1 Rnd.
36. John Harvey Obeck (KTM, DJFM), +1 Rnd.
37. Kim Scheller (HUS, Ladies-Cup), +2 Rnd.
DNF Winston Heberer (KTM, DAMCV)
DNF Henry-Pascal Kucz (KTM, Mecklenburg-Vorpommern)
DNF Erik Lange (KTM, Mecklenburg-Vorpommern)

Kids 65 - Wertungslauf 2

1. Christopher Robert (KTM, Südwest-Cup), 8 Runden
2. Ben Hess (KTM, Nordrhein MX-Cup), +12.692
3. Laurenz Falke (KTM, Kids-Cup), +28.669
4. William Söll (KTM, Sachsen), +30.015
5. Ruben Schmid (KTM, DJMV), +32.194
6. Niklas Wojaczek (KTM, Nord-Cup), +37.918
7. Christian Forderer (KTM, Südbayernserie), +46.528
8. Lion Florian (KTM, Südbayernserie), +53.459
9. Kevin Mager (KTM, Berlin-Brandenburg), +55.514
10. Jannik Schmitz (KTM, Nordrhein MX-Cup), +1:03.358
11. John-Pascal Gieler (KTM, Sachsen-Anhalt), +1:03.732
12. Valentino Weßling (KTM, Hessen-Cup), +1:04.583
13. Phillip Jungkeit (KTM, Thüringen), +1:04.971
14. Marnique Appelt (KTM, Berlin-Brandenburg), +1:06.793
15. Jannic Munz (KTM, Baden-Württemberg), +1:16.104
16. Glen Gaschler (KTM, Kids-Cup), +1:16.906
17. Eric Jette (KTM, Sachsen-Anhalt), +1:30.771
18. Nico Greutmann (, Baden-Württemberg), +1:34.375
19. Erik Lange (KTM, Mecklenburg-Vorpommern), +1:36.496
20. Dominic Batrakov (KTM, MSR), +1:45.697
21. Henrik Hoppen (KTM, Nordbayernserie), +1:46.814
22. Carl Ostermann (KTM, DAMCV), +1:51.117
23. Ben Kanthack (KTM, Thüringen), +1:53.019
24. Patrice Wittek (KTM, Nordbayernserie), +1:55.166
25. Cedric Von Baath (KTM, Nord-Cup), +2:24.097
26. Marlon Schmidt (KTM, Rheinland-Pfalz), +1 Rnd.
27. Nick Fischer-Ringe (KAW, Niedersachsen-Cup), +1 Rnd.
28. Phil Niklas Löb (KTM, Hessen-Cup), +1 Rnd.
29. Nils Kante (KTM, DJFM), +1 Rnd.
30. Lasse Leben (KTM, Südwest-Cup), +1 Rnd.
31. Henry-Pascal Kucz (KTM, Mecklenburg-Vorpommern), +1 Rnd.
32. Fiona Hoppe (KTM, Ladies-Cup), +1 Rnd.
33. Winston Heberer (KTM, DAMCV), +1 Rnd.
34. John Harvey Obeck (KTM, DJFM), +1 Rnd.
35. Felix Harnischfeger (KTM, MSR), +1 Rnd.
36. Jannik Scheller (KTM, Rheinland-Pfalz), +1 Rnd.
37. Roel Van Ham (KTM, Niedersachsen-Cup), +1 Rnd.
38. Kim Scheller (HUS, Ladies-Cup), +2 Rnd.
DNF Nico Meintel (KTM, DJMV)
DNF Pascal Ackermann (KTM, Sachsen)

Kids 65 - Tageswertung

1. Laurenz Falke (KTM, Kids-Cup), 45 Punkte
2. Ben Hess (KTM, Nordrhein MX-Cup), 44
3. Christopher Robert (KTM, Südwest-Cup), 39
4. Ruben Schmid (KTM, DJMV), 34
5. John-Pascal Gieler (KTM, Sachsen-Anhalt), 30
6. Christian Forderer (KTM, Südbayernserie), 29
7. Lion Florian (KTM, Südbayernserie), 29
8. William Söll (KTM, Sachsen), 28
9. Niklas Wojaczek (KTM, Nord-Cup), 24
10. Kevin Mager (KTM, Berlin-Brandenburg), 23
11. Valentino Weßling (KTM, Hessen-Cup), 21
12. Marnique Appelt (KTM, Berlin-Brandenburg), 20
13. Jannik Schmitz (KTM, Nordrhein MX-Cup), 18
14. Phillip Jungkeit (KTM, Thüringen), 12
15. Jannic Munz (KTM, Baden-Württemberg), 11
16. Glen Gaschler (KTM, Kids-Cup), 11
17. Pascal Ackermann (KTM, Sachsen), 8
18. Eric Jette (KTM, Sachsen-Anhalt), 7
19. Nico Greutmann (, Baden-Württemberg), 3
20. Erik Lange (KTM, Mecklenburg-Vorpommern), 2
21. Nico Meintel (KTM, DJMV), 2
22. Dominic Batrakov (KTM, MSR), 1
23. Phil Niklas Löb (KTM, Hessen-Cup), 1
24. Henrik Hoppen (KTM, Nordbayernserie), 0
25. Carl Ostermann (KTM, DAMCV), 0
26. Ben Kanthack (KTM, Thüringen), 0
27. Patrice Wittek (KTM, Nordbayernserie), 0
28. Cedric Von Baath (KTM, Nord-Cup), 0
29. Marlon Schmidt (KTM, Rheinland-Pfalz), 0
30. Nick Fischer-Ringe (KAW, Niedersachsen-Cup), 0
31. Nils Kante (KTM, DJFM), 0
32. Lasse Leben (KTM, Südwest-Cup), 0
33. Henry-Pascal Kucz (KTM, Mecklenburg-Vorpommern), 0
34. Fiona Hoppe (KTM, Ladies-Cup), 0
35. Winston Heberer (KTM, DAMCV), 0
36. John Harvey Obeck (KTM, DJFM), 0
37. Felix Harnischfeger (KTM, MSR), 0
38. Jannik Scheller (KTM, Rheinland-Pfalz), 0
39. Roel Van Ham (KTM, Niedersachsen-Cup), 0
40. Kim Scheller (HUS, Ladies-Cup), 0

Jugend 85 - Wertungslauf 1

1. Elias Stapel (KTM, DJMV), 9 Runden
2. Martin Winter (KTM, Nordbayernserie), +5.062
3. Sandro Lorsbach (KTM, DAMCV), +5.964
4. Jascha Berg (KTM, Niedersachsen-Cup), +6.416
5. Niko Franzmann (KTM, Nord-Cup), +6.709
6. Maxime Hagendorf (KTM, Nordrhein MX-Cup), +8.475
7. Vincent Peter (KTM, Berlin-Brandenburg), +12.837
8. Adrian Panyr (KTM, Niedersachsen-Cup), +15.525
9. Andre De Veer (KTM, Baden-Württemberg), +18.038
10. Nico Stepan (KTM, Südwest-Cup), +20.412
11. Domenico Felici (KTM, DJMV), +21.468
12. Johannes Reimann (KAW, Sachsen), +21.672
13. Mark Scheu (KTM, Baden-Württemberg), +28.900
14. Benjamin Ulbricht (KTM, Nordbayernserie), +29.147
15. Henry Hardy Herbst (KAW, Sachsen-Anhalt), +29.873
16. Nick Seeger (KTM, Sachsen-Anhalt), +54.062
17. Nico Wester (KAW, DAMCV), +1:17.411
18. Henri Heise (KTM, Hessen-Cup), +1:24.265
19. Robin Ristenbieter (KTM, DJFM), +1:33.984
20. Philipp RüHl (KTM, Hessen-Cup), +1:34.556
21. Paul Fischer (KTM, Thüringen), +1:38.552
22. Sven Tischendorf (KTM, MSR), +1:39.479
23. Alicia Reitze (HON, Ladies-Cup), +1:40.928
24. Julius Ockel (KTM, Berlin-Brandenburg), +1:45.905
25. Tim Biersack (KTM, Südbayernserie), +1:48.042
26. Jannes Kasper (KTM, Nord-Cup), +1:50.159
27. Carmen Allinger (SUZ, MSR), +2:07.028
28. Michel Meletzki (KAW, Mecklenburg-Vorpommern), +2:20.635
29. Lukas GrüNwald (KTM, Südbayernserie), +2:21.065
30. Kevin Ludwig (KTM, Sachsen), +2:26.326
31. Nancy Van De Ven (KTM, Ladies-Cup), +2:31.097
32. Ronny Wirth (KTM, Thüringen), +2:37.750
33. Luisa Rennesland (KAW, Rheinland-Pfalz), +1 Rnd.
34. Silvana Schmidt (SUZ, Rheinland-Pfalz), +1 Rnd.
DNF Tim-René Neumann (KTM, Mecklenburg-Vorpommern)
DNF Dustin Rosplech (KTM, DJFM)
DNF Pit Rickert (KTM, Nordrhein MX-Cup)
DNS Justin Schnur (KTM, Südwest-Cup)

Jugend 85 - Wertungslauf 2

1. Elias Stapel (KTM, DJMV), 9 Runden
2. Nick Seeger (KTM, Sachsen-Anhalt), +11.096
3. Maxime Hagendorf (KTM, Nordrhein MX-Cup), +18.940
4. Domenico Felici (KTM, DJMV), +21.441
5. Adrian Panyr (KTM, Niedersachsen-Cup), +27.290
6. Martin Winter (KTM, Nordbayernserie), +31.768
7. Nancy Van De Ven (KTM, Ladies-Cup), +34.866
8. Andre De Veer (KTM, Baden-Württemberg), +35.640
9. Pit Rickert (KTM, Nordrhein MX-Cup), +37.672
10. Nico Stepan (KTM, Südwest-Cup), +41.991
11. Henry Hardy Herbst (KAW, Sachsen-Anhalt), +46.790
12. Sandro Lorsbach (KTM, DAMCV), +59.860
13. Jascha Berg (KTM, Niedersachsen-Cup), +1:11.303
14. Mark Scheu (KTM, Baden-Württemberg), +1:13.351
15. Tim-René Neumann (KTM, Mecklenburg-Vorpommern), +1:17.175
16. Sven Tischendorf (KTM, MSR), +1:20.792
17. Philipp RüHl (KTM, Hessen-Cup), +1:23.791
18. Michel Meletzki (KAW, Mecklenburg-Vorpommern), +1:25.027
19. Nico Wester (KAW, DAMCV), +1:29.295
20. Robin Ristenbieter (KTM, DJFM), +1:30.411
21. Paul Fischer (KTM, Thüringen), +1:31.624
22. Lukas GrüNwald (KTM, Südbayernserie), +1:34.448
23. Carmen Allinger (SUZ, MSR), +1:35.250
24. Alicia Reitze (HON, Ladies-Cup), +1:35.803
25. Benjamin Ulbricht (KTM, Nordbayernserie), +1:47.888
26. Jannes Kasper (KTM, Nord-Cup), +1:58.237
27. Ronny Wirth (KTM, Thüringen), +2:00.615
28. Julius Ockel (KTM, Berlin-Brandenburg), +2:01.122
29. Dustin Rosplech (KTM, DJFM), +2:06.185
30. Henri Heise (KTM, Hessen-Cup), +2:08.634
31. Tim Biersack (KTM, Südbayernserie), +2:11.310
32. Justin Schnur (KTM, Südwest-Cup), +1 Rnd.
33. Luisa Rennesland (KAW, Rheinland-Pfalz), +1 Rnd.
34. Johannes Reimann (KAW, Sachsen), +1 Rnd.
35. Silvana Schmidt (SUZ, Rheinland-Pfalz), +1 Rnd.
DNF Kevin Ludwig (KTM, Sachsen)
DNF Niko Franzmann (KTM, Nord-Cup)
DNF Vincent Peter (KTM, Berlin-Brandenburg)

Jugend 85 - Tageswertung

1. Elias Stapel (KTM, DJMV), 50 Punkte
2. Martin Winter (KTM, Nordbayernserie), 37
3. Maxime Hagendorf (KTM, Nordrhein MX-Cup), 35
4. Adrian Panyr (KTM, Niedersachsen-Cup), 29
5. Sandro Lorsbach (KTM, DAMCV), 29
6. Domenico Felici (KTM, DJMV), 28
7. Nick Seeger (KTM, Sachsen-Anhalt), 27
8. Jascha Berg (KTM, Niedersachsen-Cup), 26
9. Andre De Veer (KTM, Baden-Württemberg), 25
10. Nico Stepan (KTM, Südwest-Cup), 22
11. Henry Hardy Herbst (KAW, Sachsen-Anhalt), 16
12. Niko Franzmann (KTM, Nord-Cup), 16
13. Mark Scheu (KTM, Baden-Württemberg), 15
14. Nancy Van De Ven (KTM, Ladies-Cup), 14
15. Vincent Peter (KTM, Berlin-Brandenburg), 14
16. Pit Rickert (KTM, Nordrhein MX-Cup), 12
17. Johannes Reimann (KAW, Sachsen), 9
18. Benjamin Ulbricht (KTM, Nordbayernserie), 7
19. Tim-René Neumann (KTM, Mecklenburg-Vorpommern), 6
20. Nico Wester (KAW, DAMCV), 6
21. Sven Tischendorf (KTM, MSR), 5
22. Philipp RüHl (KTM, Hessen-Cup), 5
23. Michel Meletzki (KAW, Mecklenburg-Vorpommern), 3
24. Robin Ristenbieter (KTM, DJFM), 3
25. Henri Heise (KTM, Hessen-Cup), 3
26. Paul Fischer (KTM, Thüringen), 0
27. Lukas GrüNwald (KTM, Südbayernserie), 0
28. Carmen Allinger (SUZ, MSR), 0
29. Alicia Reitze (HON, Ladies-Cup), 0
30. Jannes Kasper (KTM, Nord-Cup), 0
31. Ronny Wirth (KTM, Thüringen), 0
32. Julius Ockel (KTM, Berlin-Brandenburg), 0
33. Dustin Rosplech (KTM, DJFM), 0
34. Tim Biersack (KTM, Südbayernserie), 0
35. Justin Schnur (KTM, Südwest-Cup), 0
36. Luisa Rennesland (KAW, Rheinland-Pfalz), 0
37. Silvana Schmidt (SUZ, Rheinland-Pfalz), 0
38. Kevin Ludwig (KTM, Sachsen), 0

MX2 - Wertungslauf 1

1. Danny Neubauer (KAW, Sachsen), 12 Runden
2. Marvin Beier (SUZ, Berlin-Brandenburg), +8.261
3. Chris Ehrhardt (SUZ, Sachsen-Anhalt), +10.179
4. Lukas Platt (YAM, DAMCV), +10.659
5. Kevin Zdon (KAW, Thüringen), +11.666
6. Manuel Schwarz (HON, Nordbayernserie), +13.630
7. Nico Krackl (SUZ, MSR), +20.185
8. Marcel Mächler (YAM, DAMCV), +21.927
9. Toni Hoffmann (KTM, Mecklenburg-Vorpommern), +22.459
10. Erik Steinkopf (KAW, Mecklenburg-Vorpommern), +41.939
11. Ruven Piche (KTM, Nord-Cup), +45.434
12. Max Fiebiger (KAW, Niedersachsen-Cup), +58.999
13. Kevin Winkle (KAW, DJMV), +1:01.672
14. Benjamin Kiesl (KAW, Thüringen), +1:01.865
15. Larissa Papenmeier-Picoto (SUZ, Ladies-Cup), +1:03.067
16. Carlos Knipping (SUZ, Nordrhein MX-Cup), +1:20.081
17. Yannis Appel (KTM, Hessen-Cup), +1:22.786
18. Thomas Knobloch (YAM, Sachsen-Anhalt), +1:24.653
19. Patrick Hengster (HON, Südwest-Cup), +1:26.557
20. Philipp Kloos (SUZ, Rheinland-Pfalz), +1:29.911
21. David Rosenstengel (YAM, Nordbayernserie), +1:33.176
22. Brian Wunderlich (KAW, Sachsen), +1:44.812
23. Johnny Heusing (KTM, Baden-Württemberg), +1:51.047
24. Alfred Reimer (SUZ, DJFM), +1:52.571
25. Lutz Beste (KTM, Südwest-Cup), +1:53.427
26. Toni Simon (SUZ, Berlin-Brandenburg), +2:06.988
27. Dennis Fahr (YAM, Nord-Cup), +1 Rnd.
28. Piccolo Jörling (KTM, Niedersachsen-Cup), +1 Rnd.
29. Moritz Beyer (HON, DJFM), +1 Rnd.
30. Jan Habenicht (SUZ, DJMV), +1 Rnd.
31. Patrick Langanki (SUZ, Baden-Württemberg), +1 Rnd.
32. Kim Irmgartz (SUZ, Ladies-Cup), +2 Rnd.
DNF Gert-Jan Assink (KTM, Nordrhein MX-Cup)
DNF Steffen Kaiser (KTM, Hessen-Cup)
DNF Philipp Börsch (KAW, MSR)
DNF Mario Dempewolf (KAW, Rheinland-Pfalz)
DNF Daniel Speckmaier (SUZ, Südbayernserie)
DNS Dominik Joppich (HON, Südbayernserie)

MX2 - Wertungslauf 2

1. Kevin Winkle (KAW, DJMV), 8 Runden
2. Philipp Börsch (KAW, MSR), +0.367
3. Manuel Schwarz (HON, Nordbayernserie), +1.100
4. Danny Neubauer (KAW, Sachsen), +2.123
5. Chris Ehrhardt (SUZ, Sachsen-Anhalt), +7.002
6. Marvin Beier (SUZ, Berlin-Brandenburg), +9.171
7. Marcel Mächler (YAM, DAMCV), +9.457
8. Lukas Platt (YAM, DAMCV), +12.432
9. Max Fiebiger (KAW, Niedersachsen-Cup), +18.143
10. Erik Steinkopf (KAW, Mecklenburg-Vorpommern), +24.204
11. Carlos Knipping (SUZ, Nordrhein MX-Cup), +26.194
12. Thomas Knobloch (YAM, Sachsen-Anhalt), +27.285
13. Steffen Kaiser (KTM, Hessen-Cup), +36.001
14. Toni Hoffmann (KTM, Mecklenburg-Vorpommern), +38.162
15. Larissa Papenmeier-Picoto (SUZ, Ladies-Cup), +39.215
16. Ruven Piche (KTM, Nord-Cup), +43.515
17. Philipp Kloos (SUZ, Rheinland-Pfalz), +47.762
18. David Rosenstengel (YAM, Nordbayernserie), +48.974
19. Brian Wunderlich (KAW, Sachsen), +52.294
20. Jan Habenicht (SUZ, DJMV), +54.336
21. Piccolo Jörling (KTM, Niedersachsen-Cup), +1:01.867
22. Daniel Speckmaier (SUZ, Südbayernserie), +1:02.405
23. Toni Simon (SUZ, Berlin-Brandenburg), +1:04.756
24. Moritz Beyer (HON, DJFM), +1:12.775
25. Johnny Heusing (KTM, Baden-Württemberg), +1:13.264
26. Alfred Reimer (SUZ, DJFM), +1:15.565
27. Patrick Hengster (HON, Südwest-Cup), +1:17.565
28. Nico Krackl (SUZ, MSR), +1 Rnd.
29. Benjamin Kiesl (KAW, Thüringen), +1 Rnd.
30. Kevin Zdon (KAW, Thüringen), +1 Rnd.
31. Yannis Appel (KTM, Hessen-Cup), +1 Rnd.
32. Kim Irmgartz (SUZ, Ladies-Cup), +1 Rnd.
DNF Lutz Beste (KTM, Südwest-Cup)
DNS Gert-Jan Assink (KTM, Nordrhein MX-Cup)
DNS Mario Dempewolf (KAW, Rheinland-Pfalz)
DNS Dominik Joppich (HON, Südbayernserie)
DNS Dennis Fahr (YAM, Nord-Cup)
DNS Patrick Langanki (SUZ, Baden-Württemberg)

MX2 - Tageswertung

1. Danny Neubauer (KAW, Sachsen), 43 Punkte
2. Marvin Beier (SUZ, Berlin-Brandenburg), 37
3. Chris Ehrhardt (SUZ, Sachsen-Anhalt), 36
4. Manuel Schwarz (HON, Nordbayernserie), 35
5. Kevin Winkle (KAW, DJMV), 33
6. Lukas Platt (YAM, DAMCV), 31
7. Marcel Mächler (YAM, DAMCV), 27
8. Philipp Börsch (KAW, MSR), 22
9. Erik Steinkopf (KAW, Mecklenburg-Vorpommern), 22
10. Max Fiebiger (KAW, Niedersachsen-Cup), 21
11. Toni Hoffmann (KTM, Mecklenburg-Vorpommern), 19
12. Kevin Zdon (KAW, Thüringen), 16
13. Carlos Knipping (SUZ, Nordrhein MX-Cup), 15
14. Ruven Piche (KTM, Nord-Cup), 15
15. Nico Krackl (SUZ, MSR), 14
16. Thomas Knobloch (YAM, Sachsen-Anhalt), 12
17. Larissa Papenmeier-Picoto (SUZ, Ladies-Cup), 12
18. Steffen Kaiser (KTM, Hessen-Cup), 8
19. Benjamin Kiesl (KAW, Thüringen), 7
20. Philipp Kloos (SUZ, Rheinland-Pfalz), 5
21. Yannis Appel (KTM, Hessen-Cup), 4
22. David Rosenstengel (YAM, Nordbayernserie), 3
23. Brian Wunderlich (KAW, Sachsen), 2
24. Patrick Hengster (HON, Südwest-Cup), 2
25. Jan Habenicht (SUZ, DJMV), 1
26. Piccolo Jörling (KTM, Niedersachsen-Cup), 0
27. Daniel Speckmaier (SUZ, Südbayernserie), 0
28. Toni Simon (SUZ, Berlin-Brandenburg), 0
29. Moritz Beyer (HON, DJFM), 0
30. Johnny Heusing (KTM, Baden-Württemberg), 0
31. Alfred Reimer (SUZ, DJFM), 0
32. Kim Irmgartz (SUZ, Ladies-Cup), 0
33. Lutz Beste (KTM, Südwest-Cup), 0
34. Dennis Fahr (YAM, Nord-Cup), 0
35. Patrick Langanki (SUZ, Baden-Württemberg), 0
36. Gert-Jan Assink (KTM, Nordrhein MX-Cup), 0
37. Mario Dempewolf (KAW, Rheinland-Pfalz), 0
38. Dominik Joppich (HON, Südbayernserie), 0

MX1 - Wertungslauf 1

1. Frank Jansen-Teitz (SUZ, DAMCV), 12 Runden
2. Dominik Schunke (SUZ, Berlin-Brandenburg), +11.385
3. Alexander Heu (TM, Südbayernserie), +15.854
4. André Brandin (SUZ, Sachsen-Anhalt), +19.025
5. Björn Feldt (KTM, Mecklenburg-Vorpommern), +20.787
6. Roy Berger (HON, Berlin-Brandenburg), +28.013
7. Christof Erne (SUZ, Baden-Württemberg), +40.360
8. Mart De Jong (SUZ, DAMCV), +46.986
9. Marco Cremer (KTM, Nordrhein MX-Cup), +50.548
10. Tobias Balzer (SUZ, Thüringen), +54.327
11. Alexander Farkas (SUZ, Nordrhein MX-Cup), +59.666
12. Benedikt Hauck (SUZ, DJMV), +1:02.033
13. Marlon Hess (HON, DJMV), +1:03.495
14. Dirk-Felix Sigmund (HON, Rheinland-Pfalz), +1:06.236
15. Michi Schmidt (HON, Sachsen), +1:08.620
16. Andre Schubert (HON, Sachsen), +1:09.460
17. Natalie Kane (KTM, Ladies-Cup), +1:13.012
18. Jan Hoffman (KTM, Südwest-Cup), +1:19.872
19. Marvin Heyner (HON, MSR), +1:22.387
20. Jahn Brachthäuser (YAM, Hessen-Cup), +1:28.301
21. Thomas Krohse (SUZ, Baden-Württemberg), +1:35.296
22. Nils Hagen (HON, Südwest-Cup), +1:40.160
23. Patrick Buchholz (KTM, Nord-Cup), +1:43.108
24. Andre Van Almelo (HON, Niedersachsen-Cup), +1:45.844
25. Robin Schneegans (KAW, Thüringen), +1:48.412
26. Dario Dapor (KAW, MSR), +1:51.399
27. Sebastian König (YAM, Sachsen-Anhalt), +1:55.099
28. Christian Maciej (KTM, Mecklenburg-Vorpommern), +1:57.425
29. Marco Lüßen (KTM, Niedersachsen-Cup), +2:12.149
30. Robin Seemann (KTM, Südbayernserie), +2:27.587
31. René Bessel (KTM, DJFM), +1 Rnd.
32. Marvin JüRgensen (KAW, Nord-Cup), +1 Rnd.
33. Michael Kaiser (KAW, Hessen-Cup), +1 Rnd.
34. Patrick Löser (KAW, DJFM), +1 Rnd.
35. Jessica Steiniger (SUZ, Ladies-Cup), +3 Rnd.
DNF Christian Nolle (YAM, Rheinland-Pfalz)
DNS Lukas Streichsbier (KTM, Nordbayernserie)
DNS Marco Meier (KTM, Nordbayernserie)

MX1 - Wertungslauf 2

1. Dario Dapor (KAW, MSR), 12 Runden
2. Frank Jansen-Teitz (SUZ, DAMCV), +8.735
3. Dominik Schunke (SUZ, Berlin-Brandenburg), +55.750
4. Björn Feldt (KTM, Mecklenburg-Vorpommern), +59.020
5. Alexander Heu (TM, Südbayernserie), +1:01.654
6. Christof Erne (SUZ, Baden-Württemberg), +1:10.542
7. Mart De Jong (SUZ, DAMCV), +1:13.057
8. Marco Cremer (KTM, Nordrhein MX-Cup), +1:15.539
9. Benedikt Hauck (SUZ, DJMV), +1:18.138
10. Tobias Balzer (SUZ, Thüringen), +1:18.971
11. Marvin Heyner (HON, MSR), +1:24.178
12. André Brandin (SUZ, Sachsen-Anhalt), +1:31.445
13. Alexander Farkas (SUZ, Nordrhein MX-Cup), +1:39.417
14. Marlon Hess (HON, DJMV), +1:40.984
15. Michi Schmidt (HON, Sachsen), +1:52.956
16. Nils Hagen (HON, Südwest-Cup), +1:53.691
17. Thomas Krohse (SUZ, Baden-Württemberg), +1:57.599
18. Andre Schubert (HON, Sachsen), +1:58.927
19. Robin Seemann (KTM, Südbayernserie), +2:11.375
20. Sebastian König (YAM, Sachsen-Anhalt), +2:16.905
21. Patrick Buchholz (KTM, Nord-Cup), +1 Rnd.
22. Andre Van Almelo (HON, Niedersachsen-Cup), +1 Rnd.
23. Robin Schneegans (KAW, Thüringen), +1 Rnd.
24. Christian Maciej (KTM, Mecklenburg-Vorpommern), +1 Rnd.
25. Marco Lüßen (KTM, Niedersachsen-Cup), +1 Rnd.
26. Jahn Brachthäuser (YAM, Hessen-Cup), +1 Rnd.
27. Michael Kaiser (KAW, Hessen-Cup), +1 Rnd.
28. Christian Nolle (YAM, Rheinland-Pfalz), +1 Rnd.
DNF Natalie Kane (KTM, Ladies-Cup)
DNF Marvin JüRgensen (KAW, Nord-Cup)
DNF René Bessel (KTM, DJFM)
DNF Patrick Löser (KAW, DJFM)
DNF Jessica Steiniger (SUZ, Ladies-Cup)
DNF Roy Berger (HON, Berlin-Brandenburg)
DNF Dirk-Felix Sigmund (HON, Rheinland-Pfalz)
DNF Jan Hoffman (KTM, Südwest-Cup)
DNS Lukas Streichsbier (KTM, Nordbayernserie)
DNS Marco Meier (KTM, Nordbayernserie)

MX1 - Tageswertung

1. Frank Jansen-Teitz (SUZ, DAMCV), 47 Punkte
2. Dominik Schunke (SUZ, Berlin-Brandenburg), 42
3. Alexander Heu (TM, Südbayernserie), 36
4. Björn Feldt (KTM, Mecklenburg-Vorpommern), 34
5. Christof Erne (SUZ, Baden-Württemberg), 29
6. Mart De Jong (SUZ, DAMCV), 27
7. André Brandin (SUZ, Sachsen-Anhalt), 27
8. Dario Dapor (KAW, MSR), 25
9. Marco Cremer (KTM, Nordrhein MX-Cup), 25
10. Tobias Balzer (SUZ, Thüringen), 22
11. Benedikt Hauck (SUZ, DJMV), 21
12. Alexander Farkas (SUZ, Nordrhein MX-Cup), 18
13. Marlon Hess (HON, DJMV), 15
14. Roy Berger (HON, Berlin-Brandenburg), 15
15. Marvin Heyner (HON, MSR), 12
16. Michi Schmidt (HON, Sachsen), 12
17. Andre Schubert (HON, Sachsen), 8
18. Dirk-Felix Sigmund (HON, Rheinland-Pfalz), 7
19. Nils Hagen (HON, Südwest-Cup), 5
20. Thomas Krohse (SUZ, Baden-Württemberg), 4
21. Natalie Kane (KTM, Ladies-Cup), 4
22. Jan Hoffman (KTM, Südwest-Cup), 3
23. Robin Seemann (KTM, Südbayernserie), 2
24. Sebastian König (YAM, Sachsen-Anhalt), 1
25. Jahn Brachthäuser (YAM, Hessen-Cup), 1
26. Patrick Buchholz (KTM, Nord-Cup), 0
27. Andre Van Almelo (HON, Niedersachsen-Cup), 0
28. Robin Schneegans (KAW, Thüringen), 0
29. Christian Maciej (KTM, Mecklenburg-Vorpommern), 0
30. Marco Lüßen (KTM, Niedersachsen-Cup), 0
31. Michael Kaiser (KAW, Hessen-Cup), 0
32. Christian Nolle (YAM, Rheinland-Pfalz), 0
33. René Bessel (KTM, DJFM), 0
34. Marvin JüRgensen (KAW, Nord-Cup), 0
35. Patrick Löser (KAW, DJFM), 0
36. Jessica Steiniger (SUZ, Ladies-Cup), 0
37. Lukas Streichsbier (KTM, Nordbayernserie), 0
38. Marco Meier (KTM, Nordbayernserie), 0

MX1/MX2 Superfinale

1. Frank Jansen-Teitz (SUZ, DAMCV), 12 Runden
2. Dominik Schunke (SUZ, Berlin-Brandenburg), +6.000
3. André Brandin (SUZ, Sachsen-Anhalt), +12.516
4. Lukas Platt (YAM, DAMCV), +24.080
5. Alexander Farkas (SUZ, Nordrhein MX-Cup), +26.454
6. Marvin Heyner (HON, MSR), +31.504
7. Björn Feldt (KTM, Mecklenburg-Vorpommern), +34.494
8. Benedikt Hauck (SUZ, DJMV), +38.144
9. Kevin Zdon (KAW, Thüringen), +44.729
10. Kevin Winkle (KAW, DJMV), +52.882
11. Marcel Mächler (YAM, DAMCV), +53.578
12. Marco Cremer (KTM, Nordrhein MX-Cup), +54.717
13. Michi Schmidt (HON, Sachsen), +55.792
14. Danny Neubauer (KAW, Sachsen), +58.548
15. Chris Ehrhardt (SUZ, Sachsen-Anhalt), +1:45.171
16. Erik Steinkopf (KAW, Mecklenburg-Vorpommern), +2:25.615
17. Ruven Piche (KTM, Nord-Cup), 1 Rnd.
18. Carlos Knipping (SUZ, Nordrhein MX-Cup), 1 Rnd.
19. Marvin Beier (SUZ, Berlin-Brandenburg), 3 Rnd.
20. Mart De Jong (SUZ, DAMCV), 3 Rnd.
DNF Alexander Heu (TM, Südbayernserie)
DNF Christof Erne (SUZ, Baden-Württemberg)
DNF Toni Hoffmann (KTM, Mecklenburg-Vorpommern)
DNF Max Fiebiger (KAW, Niedersachsen-Cup)
DNF Manuel Schwarz (HON, Nordbayernserie)
DNF Dario Dapor (KAW, MSR)

Teamwertung (*)

1. DAMCV, 60 Punkte
2. DJMV, 79
3. Sachsen-Anhalt, 98
4. Nordrhein MX-Cup, 119
5. Berlin-Brandenburg, 127
6. Mecklenburg-Vorpommern, 137
7. Niedersachsen-Cup, 143
8. Baden-Wüttemberg, 143
9. Sachsen, 152
10. MSR, 154
11. Nordbayernserie, 171
12. Thüringen, 185
13. Südwest-Cup, 212
14. Nord-Cup, 217
15. Hessen-Cup, 219
16. Südbayernserie, 223
17. Ladies-Cup, 225
18. DJFM, 265
19. Rheinland-Pfalz, 285

* Unter Berücksichtigung der Einzelergebnisse aus den Klassen Jugend 85, MX2 und MX1 und zweier Streichergebnisse.

Text: Jens Pohl / Fotos: Steve Bauerschmidt

=> zurück

VZ-Netzwerke
Qualifizierte Fahrer

Es gilt der jeweilige Meisterschaftsstand zum 17. Juli 2017 bzw. bei einigen Serien früher. Die Nummernvergabe erfolgt nach dem Teamergebnis von 2016.

1. Mecklenburg-Vorpommern

1Dan Kirchenstein KTMMX1
2Michel SuhrKTMMX1
3Tim-René NeumannKTMMX2
4Tobias KochKTMMX2
5Tim KsienzykKTMJug 85
6Dominic BilauKTMJug 85
7Lukas PetersHQVKids 65
8Niklas OhmKTMKids 65

2. Sachsen

11Danny NeubauerKAWMX1
12Richard LeißnerHQVMX1
13Marek KrejciKTMMX2
14Patrick HildebrandKAWMX2
15Justin WeirauchKTMJug 85
16Moritz RichterKTMJug 85
17Vincent-Fabio StankeHQVKids 65
18Tom LandgrafHQVKids 65

3. Hessen-Thüringen-Cup

21Marvin DietermannKTMMX1
22Hannes HerbstSUZMX1
23Jonas OerterKAWMX2
24Nico MüllerYAMMX2
25Maurice TanzKTMJug 85
26Maximilian WernerSUZJug 85
27Aaron KowatschHQVKids 65
28Leopold LicheyKTMKids 65

4. DJMV

31Domenico FeliciHQVMX1
32Christian Blessing....MX1
33Elias StapelKTMMX2
34Marco KönigKTMMX2
35Collin WohnhasKTMJug 85
36Joe-Louis KaltenmeierKTMJug 85
37Felix SchwartzeKTMKids 65
38Alexander HailKTMKids 65

5. Nordrhein MX-Cup

41Robin GoldammerKAWMX1
42Mike BraunsfeldKTMMX1
43Lars NockemannHQVMX2
44Jan HorstKAWMX2
45Tim Schulte....Jug 85
46Jan KrugKTMJug 85
47Gyan DoensenKTMKids 65
48Caiden BailieHQVKids 65

6. Südbayernserie

51Sebastian ThumYAMMX1
52Ferdinand Maier....MX1
53Dominik JoppichYAMMX2
54Phillip PfallerKAWMX2
55Luca HarmsKTMJug 85
56Maximilian Metzger....Jug 85
57David JostKTMKids 65
58Ben GerlachKTMKids 65

7. Baden-Württemberg

61Fabian StrobelSUZMX1
62Max von Heuß-BlößtHONMX1
63Christian FordererHQVMX2
64Kevin KeimKTMMX2
65Nils WeinmannKTMJug 85
66David SchnitzlerKTMJug 85
67Luca RöhnerKTMKids 65
68Tommy SchnitzlerKTMKids 65

8. Sachsen-Anhalt

71Luca LierKAWMX1
72Patrick PietrzakYAMMX1
73Jasper DempewolfKAWMX2
74Lorris BollmannSUZMX2
75Mara BeneckeKTMJug 85
76Hannes NaumannHQVJug 85
77Hannes LüdersKTMKids 65
78Nils-Maximilian HaaseKTMKids 65

9. Hessen-Cup

81Jahn BrachthäuserYAMMX1
82Sören StraußYAMMX1
83Steffen KaiserSUZMX2
84Mario Müller....MX2
85Max-Hero HolzapfelKTMJug 85
86Luca HöltenschmidtKTMJug 85
87Luke SchäferKTMKids 65
88Linus JungHQVKids 65

10. Niedersachsen-Cup

91Rayner HofhuisYAMMX1
92Lion KleinegrauthoffKAWMX1
93Julian HagemeierYAMMX2
94Daniel WewersSUZMX2
95Nils KnauerTMJug 85
96Leon KoenemannKTMJug 85
97Lasse JüttnerKTMKids 65
98Tjark-Ole HintzlerKTMKids 65

11. MSR

101Florian WelzenbachHQVMX1
102Pascal ProenenKTMMX1
103Robin SchaebenHQVMX2
104Oliver KaasHONMX2
105Finn WiedersprecherKAWJug 85
106Fabian TrossenKAWJug 85
107Emilio Romeo SternKTMKids 65
108Oskar WolfKTMKids 65

12. Nord-Cup

111Christopher Behrens....MX1
112Nico BuschKTMMX1
113Robin BirkenfeldKTMMX2
114Louis HöhrKTMMX2
115Maikel ZillerKTMJug 85
116Alexander SchulzYAMJug 85
117Matti SchlahnKTMKids 65
118Jonathan FrankKTMKids 65

13. Südwest-Cup

121Tom OsterKAWMX1
122Andreas RolingerYAMMX1
123Lucca ZimmermannKTMMX2
124David CherkasovHQVMX2
125Lukas HofstetterKTMJug 85
126Jamie HeinenKTMJug 85
127Marlon DietrichKTMKids 65
128Leon MüllerKTMKids 65

14. DAMCV

131Tom PölderlKTMMX1
132Mike BraunKTMMX1
133Dante Nijs....MX2
134Paul DiederichYAMMX2
135Marvin MüllerTMJug 85
136Aaron Steinbusch....Jug 85
137Morris MolitorKTMKids 65
138Timo RoseKTMKids 65

15. Thüringen

141Oliver WolfgangKTMMX1
142Christian LechnerHQVMX1
143Ronny WirthKTMMX2
144Andre EnderKAWMX2
145Kenny WarmuthKTMJug 85
146Toni NaglerYAMJug 85
147Jeremy FranzKTMKids 65
148Franz GroßKTMKids 65

16. Nordbayern-Cup

151Christian TäuferYAMMX1
152Tim PleyerKTMMX1
153Sascha WölflKTMMX2
154Tim ScharfKTMMX2
155Leonie MüllerKTMJug 85
156Sebastian ZohnerKTMJug 85
157Henri WegmannKTMKids 65
158Andreas HölzlHQVKids 65

17. Nordbayernserie

161Frank DechetSUZMX1
162Walther SchneiderHONMX1
163Dominik KünneKAWMX2
164Patrick GutsteinYAMMX2
165Henry BahnerKTMJug 85
166Eddy FrechHQVJug 85
167Toni MontagKTMKids 65
168David RößKTMKids 65

18. Berlin-Brandenburg

171Alexander FiedlerSUZMX1
172Kilian RammKAWMX1
173Christopher GrunertSUZMX2
174Vincent PeterKTMMX2
175Richard StephanHQVJug 85
176Peter KönigKTMJug 85
177Gustav BuschKTMKids 65
178Linus LorenzKTMKids 65

19. Schleswig-Holstein

181Kenneth WesslerTMMX1
182Christian MaciejKTMMX1
183Lasse NeukäterKTMMX2
184Fynn-Niklas TornauKTMMX2
185Tom-Leon SchröderTMJug 85
186Till HadwigerSUZJug 85
187Lasse SiegmundKTMKids 65
188Oscar DenzauKTMKids 65

20. DJFM

191Tony WinklerHQVMX1
192Philipp HäfnerYAMMX1
193Hennes PacherKTMMX2
194Moritz BeyerHQVMX2
195Jonas Vincent ArndtKAWJug 85
196Bennett HäußerKAWJug 85
197Dean Alexander Kubik....Kids 65
198Hannes Volker MeyerKTMKids 65

CROSS Magazin
Stollbergerstraß 90D
D-50933 Köln

CROSS Magazin

Triple Verlag GmbH
Alte Steige 22
D-66440 Blieskastel

CROSS Magazin

© 2011 - 2017 Triple Verlag GmbH

FacebookInstagramTwitterKontakt