Sievert und Farkas sind vorzeitig Meister
Roadtrip zum Supercross Lille

Roadtrip zum Supercross Lille

Am letzten August-Wochenende dominierte die ...

21.11.2015

Der Sonntag

Der Sonntag

Pünktlich zum Wochenende gibt es hier den zweiten ...

12.09.2015

Der Samstag

Der Samstag

Seht hier, was alles am Tag 1 der Monster Energy CROSS ...

09.09.2015

Party Time in Mühlhausen

Party Time in Mühlhausen

Auch die diesjährige Auflage der Monster Energy CROSS ...

07.09.2015

Rhythm Motion Pictures@Mühlhausen

Rhythm Motion Pictures@Mühlhausen

Auch Marc Bilke von Rhythm Motion Pictures war am ...

04.09.2015

Impressionen vom 24MX Best Whip Contest

Impressionen vom 24MX Best Whip Contest

Der 24MX Best Whip Contest war eines der Highlights im ...

03.09.2015

MOTOVIEW@CROSS FINALS

MOTOVIEW@CROSS FINALS

Seht hier einen kleinen filmischen Nachschlag zu den ...

02.09.2015

Refuse to Lose

Refuse to Lose

Robin Goldammer und der Nordrhein MX-Cup schrammten ...

24.08.2015

Strecken-Video-Update!

Strecken-Video-Update!

Zwei Wochen bevor am 29./30. August die Monster Energy ...

19.08.2015

Auf nach Mühl­hau­sen

Auf nach Mühl­hau­sen

Das Saisonhighlight der deutschen ...

04.08.2015

Streckenvorstellung

Streckenvorstellung

Wir wären nicht wir, wenn wir nicht auch eine ...

09.07.2015

Ach ja, Party war ja auch

Ach ja, Party war ja auch

Seht hier einen Fan-Clip von der DevinDev Pictures ...

08.09.2014

Partytime - Der Samstag

Partytime - Der Samstag

Heute vor genau einer Woche ging in Magdeburg der Punk ...

06.09.2014

Letzten Sonntag in Magdeburg…

Letzten Sonntag in Magdeburg…

Pünktlich zur Primetime gibt es hier den ersten Clip ...

04.09.2014

Mit Unterstützung von:

Regio: Sievert und Farkas sind vorzeitig Meister

12.09.2012 | ADAC Nordrhein MX-Cup in Werl - Ergebnisse

Sonnenschein und beste Streckenbedingungen empfingen die Fahrer des ADAC Nordrhein MX-Cups in Werl. Die zahlreich erschienen Zuschauer bereuten ihr Kommen jedenfalls nicht und genossen allerbesten Amateur-Motorsport. Herzlichen Glückwunsch schon an dieser Stelle an die bereits jetzt feststehenden ADAC Nordrhein MX-CUP Meister 2012 Leon Sievert (50ccm) und Alexander Farkas (LKI-MX1).

Als sicherer Titelfavorit nach Werl gereist, gelang es Leon Sievert in der 50ccm-Klasse mit zwei souveränen Laufsiegen nicht nur die dortige Tageswertung zu seinen Gunsten zu entscheiden, sondern gleichzeitig auch den diesjährigen Titelkampf zu seinen Gunsten zu entscheiden. Platz zwei im Tagesklassement der jüngsten Motocrosser ging an Jonathan Weiß. Max Siepe, der derzeit Platz zwei in der Meisterschaft belegt, beendete den Tag in Werl als Tagesdritter.

Der Tagessieg in der 65ccm-Klasse ging an Ben Hess, der mit zwei Laufsiegen einiges an Boden gegenüber dem Meisterschaftsführenden Jannik Schmitz gut machen konnte und somit für weitere Spannung im Titelkampf sorgte. Schmitz, welcher sich nach einem 2-5-Resultat in Werl hinter Carl Ostermann und Pascal Jungmann mit Tagesrang vier begnügen musste, verfügt vor dem Rennen in Weilerswist am kommenden Wochenende nur noch über 10 Punkte Vorsprung auf Hess. Spannend bleibt es auch im Kampf um Meisterschaftsrang 3, Ostermann und Jungmann trennen gerade einmal vier Zähler voneinander.

Bei den 85ccm-Piloten gelang es Vincent Gallwitz zwei souveräne Laufsiege und damit auch den Tagessieg vor Oliver Kaas (2.) und Sandro Lorsbach (3.) einzufahren. Dessen ungeachtet hat Gallwitz als Meisterschaftsvierter keinen direkten Einfluss mehr auf die Vergabe der Meisterschaftskrone. Diese wird am Ende mit großer Wahrscheinlichkeit Maxime Hagendorf gehören, dessen Vorsprung in der Punktetabelle bei noch zwei ausstehenden Veranstaltungen bereits 90 Zähler beträgt. So ihn weder Sturzpech noch technische Defekte ereilen, ist Hagendorf der Titel schon jetzt sicher.

Bei den „jungen Wilden“ der Klasse Jugend MX2 gelang es dem Tabellenleader Lukas Platt mit zwei Laufsiegen seine Führung weiter zu festigen. Er verwies Stefo Stefanidis und Lars Nockermann auf die Plätze zwei und drei der Tageswertung. Carlos Knipping, der nach Werl mit einem 45-Punkte-Rückstand auf Rang zwei der Meisterschaft geführt wird, musste sich nach einem 3-4-Resultat, punktgleich mit Nockermann mit Tagesrang vier begnügen. Bester Zweitakt-Pilot war einmal mehr Luis Trenk, dessen Vorsprung in der 2012 neu ins Leben gerufenen Zweitaktwertung auf 71 Punkte anwuchs.

In der Leistungsklasse III konnte bis zur Saisonmitte Marvin Oberlies einen souveränen Punktevorsprung behaupten. Mittlerweile schmilzt dieser jedoch Rennen für Rennen ab und die nach ihm platzierten Niklas Kiehl und Jens Adams konnten immer weiter aufschließen. Dieser Trend fand in Werl mit Tagesrang drei für Adams, Rang neun für Kiehl und Platz 15 für Oberlies seine Fortsetzung. Der Tagessieg ging in dieser Kategorie an Tim Bald mit einem 1-3-Laufresultat.

Noch führt Paul Ullrich mit 25 Punkten die Leistungsklasse II an. Wenn es sandig ist oder der Untergrund wetterbedingt tiefer wird ist Paul nur schwer zu schlagen und immer unter den Top 5 zu finden. Auf den härten Böden konnte sein Kontrahent Robin Kleinegrauthoff jedoch deutlich Punkte gut machen. So geschehen auch in Werl, wo Kleinegrauthoff Tagesrang drei und Ullrich den siebten Platz im Tagesranking belegte. Dominierender Fahrer in Werl war aber Christian Gerhards mit zwei Laufsiegen, ihm gehörte bei der Tagessiegerehrung das oberste Treppchen auf dem Podium.

Leon Sievert sicherte sich vorzeitig den Titel in der 50ccm-Klasse.
Leon Sievert sicherte sich vorzeitig den Titel in der 50ccm-Klasse.
Ben Hess siegte in der 65ccm-Klasse.
Ben Hess siegte in der 65ccm-Klasse.
Jugend MX2-Tabellenleader Lukas Platt im Interview.
Jugend MX2-Tabellenleader Lukas Platt im Interview.
Alexander Farkas heißt der 2012er Meister in der Leistungsklasse I - MX1.
Alexander Farkas heißt der 2012er Meister in der Leistungsklasse I - MX1.

Der Tagessieg in der Leistungsklasse I - MX1 ging in Werl mit einem dritten Rang in Rennen eins und dem Laufsieg im zweiten Durchgang an André Plogmann, der Christian Herzberg und Stefanos Stefanidis auf die Plätze zwei und drei der Tageswertung verwies. Alexander Farkas, der im zweiten Rennen seinen Motor bei einem Überholmanöver in der Zielkurve ausbremste und danach erhebliche Schwierigkeiten hatte, sein Bike wieder zum Laufen zu bekommen, musste sich zwar bei einem 2-10-Resultat mit Tagesrang fünf begnügen, doch dieses Ergebnis reichte ihm letztendlich, um bereits in Werl den diesjährigen Meistertitel in trockene Tücher zu bringen.

Auch in der Leistungsklasse I - MX2 konnte Lukas Platt mit zwei Laufsiegen den Tagessieg für sich beanspruchen und gleichzeitig wieder die Meisterschaftsführung übernehmen. Im Tagesklassement verwies er Robin Goldammer, der sich nach langer Verletzungspause erfolgreich zurückmeldete, und den immer besser in Fahrt kommenden Yannik Deitmerg auf die Plätze zwei und drei. Carlos Knipping, der Tagesrang vier belegte, wird nach Werl in der Meisterschaft mit einem 9-Punkte-Rückstand zum Tabellenleader auf Rang zwei geführt.

Immer wenn Jürgen Küppers in diesem Jahr in der Senioren-Klasse antrat, stand er auf dem obersten Treppchen des Siegerpodiums. So geschehen auch in Werl, wo er mit zwei Laufsiegen den Tabellenleader Luc Perdieus, der zweimal als Zweiter die Zielflagge zu sehen bekam, und Sven Garcke auf die Plätze zwei und drei verwies. Bei den Veteranen setzte sich Illka Schütz mit einem 2-1-Resultat aufgrund des besseren zweiten Laufs denkbar knapp gegen den punktgleichen Olaf Szukat durch, Michael Knappmann wurde Tagesdritter.

Kommen wir zum Schluss zur Damen-Klasse, die in Werl ihre Rennen zusammen mit dem DMV FOX Ladies Cup bestritt. Die Laufsiege machten dabei weitgehend Natalie Kane und Larissa Papenmeier-Picoto unter sich aus, wobei beide je einmal als Laufsiegerin abgewinkt wurden und Larissa Papenmeier-Picoto aufgrund des besseren zweiten Laufs aufs oberste Treppchen des Tagessiegerpodiums klettern durfte. Platz drei im Tagesklassement belegte Kim Irmgartz mit einem 4-3-Resultat. Beste Fahrerin der ADAC Nordrhein MX-CUP-Wertung war Annika Erpeka, die zweimal als Siebte ins Ziel gekommen war und damit ihre Führung in der Meisterschaft weiter ausbauen konnte.

Meisterschaftsstand Klasse 50ccm (**)

1. Leon Sievert, 393 Punkte; 2. Max Siepe, 327; 3. Danilo Grosser, 312; 4. Jan Schulte, 262; 5. Nick Lausch, 238; 6. Pit Paul Herbstmann, 229; 7. Luca Bürger, 192; 8. Jonathan Weiß, 189; 9. Lenn Borutta, 183; 10. Juline Schrade, 168

Meisterschaftsstand Klasse 65ccm (**)

1. Jannik Schmitz, 416 Punkte; 2. Ben Hess, 406; 3. Carl Ostermann, 327; 4. Pascal Jungmann, 323; 5. Tim Schulte, 290; 6. Fiona Hoppe, 278; 7. Phil Niklas Löb, 254; 8. Max Lausch, 239; 9. Lukas Jegelka, 228; 10. Marvin Müller, 212

Meisterschaftsstand Klasse 85ccm (**)

1. Maxime Hagendorf, 435 Punkte; 2. Pit Rickert, 345; 3. Jonas Oerter, 298; 4. Vincent Galllwitz, 269; 5. Tim Gosepath, 255; 6. Philipp Marx, 248; 7. Lars Lethert, 213; 8. Paul Diederich, 176; 9. Ben Gosepath, 173; 10. Tim Zeyen, 167

Meisterschaftsstand Klasse Jugend MX2 (**)

1. Lukas Platt, 414 Punkte; 2. Carlos Knipping, 369; 3. Dennis Wiemann, 325; 4. Luis Trenk, 279; 5. Lars Nockermann, 268; 6. Lion Kleinegrauthoff, 244; 7. Bo Rots, 209; 8. Cris Weberpals, 196; 9. Steffen Luetges, 186; 10. Nigel Widmann, 184

Meisterschaftsstand Klasse Jugend MX2 - 2 Takt (**)

1. Luis Trenk, 491 Punkte; 2. Bo Rots, 428; 3. Vincenzo Scimeca, 405; 4. Tim Meyer, 169; 5. Marten Bonnekoh, 115; 6. Justin Heurich, 68; 7. Phillip Diehr, 38; 8. Hermann Irle, 32; 9. Maurice Wasilewski, 22; 10. Carlos Knipping, 22

Meisterschaftsstand Klasse LK III (**)

1. Marvin Oberlies, 1416 Punkte; 2. Niklas Kiehl, 1345; 3. Jens Adams, 1287; 4. Maurice Metze, 1266; 5. Kevin Heffels, 1264; 6. Christian Engels, 1227; 7. Sebastian Spicher, 1054; 8. Dennis Müller, 1047; 9. Kevin Endepohls, 1031; 10. Valentin Wirth, 1022

Meisterschaftsstand Klasse LK II (**)

1. Paul Ullrich, 1545 Punkte; 2. Robin Kleinegrauthoff, 1528; 3. Vincenzo Scimeca, 1438; 4. Fabian Fischer, 1429; 5. Lion Kleinegrauthoff, 1427; 6. Julian Schäfer, 1343; 7. Dustin Fleck, 1304; 8. Fabian Pries, 1241; 9. Lars Kaizers, 1227; 10. Ian Hoppe, 1157

Meisterschaftsstand Klasse LK I - MX1 (**)

1. Alexander Farkas, 446 Punkte; 2. Frank Jansen-Teitz, 341; 3. David Schnaars, 262; 4. Marius Kamps, 228; 5. Marco Cremer, 218; 6. Julian Horsch, 131; 7. Jahn Brachthäuser, 130; 8. Pascal Proenen, 110; 9. Luc Perdieus, 66; 10. Nigel Widmann, 47

Meisterschaftsstand Klasse LK I - MX2 (**)

1. Lukas Platt, 354 Punkte; 2. Carlos Knipping, 345; 3. Gert-Jan Assink, 296; 4. Lars Nockermann, 295; 5. Yannik Deitmerg, 266; 6. Dennis Wiemann, 255; 7. Fabian Romero, 207; 8. Steffen Lütges, 190; 9. Maurice Marcelli, 160; 10. Yannick Grimiaux, 146

Meisterschaftsstand Klasse Senioren (**)

1. Luc Perdieus, 321 Punkte; 2. Jürgen Küppers, 300; 3. Stefan Schmälzle, 234; 4. Sven Garcke, 210; 5. Pascal Gerritsen, 204; 6. Dirk Bäumer, 176; 7. Ralf Schmidt, 174; 8. Marc Oberlies, 155; 9. Frank Depping, 148; 10. Marco Neuwald, 114

Meisterschaftsstand Klasse Veteranen (**)

1. Michael Knappmann, 349 Punkte; 2. Olaf Szukat, 335; 3. Markus Schmidt, 243; 4. Udo Bremen, 241; 5. Dirk Wiemann, 235; 6. Gerd Kleinegrauthoff, 227; 7. Illka Schütz, 208; 8. Andreas Floegel, 179; 9. Berthold Kamps, 177; 10. Uwe Krüger, 168

Meisterschaftsstand Klasse Damen (**)

1. Annika Erpeka, 407 Punkte; 2. Sarah Kretschmer, 328; 3. Claudia Jasper, 321; 4. Carina Prevoo, 295; 5. Jessica Wessels, 277; 6. Jelena Strkalj, 240; 7. Johanna Göhlich, 205; 8. Nina Zidorn, 156; 9. Vivien Malter, 149; 10. Jaqueline Hanegraaf, 100

** Top 10 Stand nach Werl.

Text: Michael Gosepath, Jens Pohl / Fotos: Andreas Bülow

=> zurück

VZ-Netzwerke
Qualifizierte Fahrer

Es gilt der jeweilige Meisterschaftsstand zum 11. Juli 2016 bzw. bei einigen Serien früher. Die Nummernvergabe erfolgt nach dem Teamergebnis von 2014.

1. LM Mecklenburg-Vorpommern

1... .......MX1
2... .......MX1
3... .......MX2
4... .......MX2
5... .......Jug 85
6... .......Jug 85
7... .......Kids 65
8... .......Kids 65

2. LM Sachsen

11... .......MX1
12... .......MX1
13... .......MX2
14... .......MX2
15... .......Jug 85
16... .......Jug 85
17... .......Kids 65
18... .......Kids 65

3. Südbayernserie

21... .......MX1
22... .......MX1
23... .......MX2
24... .......MX2
25... .......Jug 85
26... .......Jug 85
27... .......Kids 65
28... .......Kids 65

4. DJMV

31... .......MX1
32... .......MX1
33... .......MX2
34... .......MX2
35... .......Jug 85
36... .......Jug 85
37... .......Kids 65
38... .......Kids 65

5. Baden-Württemberg

41... .......MX1
42... .......MX1
43... .......MX2
44... .......MX2
45... .......Jug 85
46... .......Jug 85
47... .......Kids 65
48... .......Kids 65

6. Südwest-Cup

51... .......MX1
52... .......MX1
53... .......MX2
54... .......MX2
55... .......Jug 85
56... .......Jug 85
57... .......Kids 65
58... .......Kids 65

7. LM Sachsen-Anhalt

61... .......MX1
62... .......MX1
63... .......MX2
64... .......MX2
65... .......Jug 85
66... .......Jug 85
67... .......Kids 65
68... .......Kids 65

8. DAMCV

71... .......MX1
72... .......MX1
73... .......MX2
74... .......MX2
75... .......Jug 85
76... .......Jug 85
77... .......Kids 65
78... .......Kids 65

9. Nordbayernserie

81... .......MX1
82... .......MX1
83... .......MX2
84... .......MX2
85... .......Jug 85
86... .......Jug 85
87... .......Kids 65
88... .......Kids 65

10. LM Thüringen

91... .......MX1
92... .......MX1
93... .......MX2
94... .......MX2
95... .......Jug 85
96... .......Jug 85
97... .......Kids 65
98... .......Kids 65

11. LM Berlin-Brandenburg

101... .......MX1
102... .......MX1
103... .......MX2
104... .......MX2
105... .......Jug 85
106... .......Jug 85
107... .......Kids 65
108... .......Kids 65

12. Nordrhein MX-Cup

111... .......MX1
112... .......MX1
113... .......MX2
114... .......MX2
115... .......Jug 85
116... .......Jug 85
117... .......Kids 65
118... .......Kids 65

13. Hessen-Cup

121... .......MX1
122... .......MX1
123... .......MX2
124... .......MX2
125... .......Jug 85
126... .......Jug 85
127... .......Kids 65
128... .......Kids 65

14. Niedersachsen-Cup

131... .......MX1
132... .......MX1
133... .......MX2
134... .......MX2
135... .......Jug 85
136... .......Jug 85
137... .......Kids 65
138... .......Kids 65

15. MSR

141... .......MX1
142... .......MX1
143... .......MX2
144... .......MX2
145... .......Jug 85
146... .......Jug 85
147... .......Kids 65
148... .......Kids 65

16. LM Schleswig-Holstein

151... .......MX1
152... .......MX1
153... .......MX2
154... .......MX2
155... .......Jug 85
156... .......Jug 85
157... .......Kids 65
158... .......Kids 65

17. Nordbayern MX Cup

161... .......MX1
162... .......MX1
163... .......MX2
164... .......MX2
165... .......Jug 85
166... .......Jug 85
167... .......Kids 65
168... .......Kids 65

18. Nord-Cup

171... .......MX1
172... .......MX1
173... .......MX2
174... .......MX2
175... .......Jug 85
176... .......Jug 85
177... .......Kids 65
178... .......Kids 65

19. DJFM

181... .......MX1
182... .......MX1
183... .......MX2
184... .......MX2
185... .......Jug 85
186... .......Jug 85
187... .......Kids 65
188... .......Kids 65

20. Hessen-Thüringen Cup

191... .......MX1
192... .......MX1
193... .......MX2
194... .......MX2
195... .......Jug 85
196... .......Jug 85
197... .......Kids 65
198... .......Kids 65

CROSS Magazin
Stollbergerstraß 90D
D-50933 Köln

CROSS Magazin

Triple Verlag GmbH
Alte Steige 22
D-66440 Blieskastel

CROSS Magazin

© 2011 Triple Verlag GmbH

Facebook TwitterKontakt