Tanz in den Mai in der Schwarzen Pfütze
Aller Guten Dinge sind 3!

Aller Guten Dinge sind 3!

Da bekanntlich aller guten Dinge immer drei sind, ...

13.09.2016

Der Sonntag

Der Sonntag

Pünktlich zum Wochenende gibt es hier den zweiten ...

09.09.2016

Der Samstag

Der Samstag

Gut Ding will Weile haben und so präsentieren wir euch ...

06.09.2016

Dirtlicious´Impressionen aus Kaltenholzhausen

Dirtlicious´Impressionen aus Kaltenholzhausen

Auch Dirtlicious Films hat ein Video mit Impressionen ...

02.09.2016

Impressionen  vom Cross Finals 2016

Impressionen vom Cross Finals 2016

Um euch die Zeit des Wartens auf das offizielle Video ...

01.09.2016

Auf die Augen!

Auf die Augen!

Für alle die vergessen haben, was sie bei den Monster ...

26.07.2016

Roadtrip zum Supercross Lille

Roadtrip zum Supercross Lille

Am letzten August-Wochenende dominierte die ...

21.11.2015

Der Sonntag

Der Sonntag

Pünktlich zum Wochenende gibt es hier den zweiten ...

12.09.2015

Der Samstag

Der Samstag

Seht hier, was alles am Tag 1 der Monster Energy CROSS ...

09.09.2015

Party Time in Mühlhausen

Party Time in Mühlhausen

Auch die diesjährige Auflage der Monster Energy CROSS ...

07.09.2015

Rhythm Motion Pictures@Mühlhausen

Rhythm Motion Pictures@Mühlhausen

Auch Marc Bilke von Rhythm Motion Pictures war am ...

04.09.2015

Impressionen vom 24MX Best Whip Contest

Impressionen vom 24MX Best Whip Contest

Der 24MX Best Whip Contest war eines der Highlights im ...

03.09.2015

MOTOVIEW@CROSS FINALS

MOTOVIEW@CROSS FINALS

Seht hier einen kleinen filmischen Nachschlag zu den ...

02.09.2015

Refuse to Lose

Refuse to Lose

Robin Goldammer und der Nordrhein MX-Cup schrammten ...

24.08.2015

Mit Unterstützung von:

Regio: Tanz in den Mai in der Schwarzen Pfütze

03.05.2016 | MSR News - Rennbericht Rottershausen

Das dritte Saisonrennen der noch jungen MSR Meisterschaft fand am 30.04. und 01.05.2016 in Rottershausen statt. Zum traditionellen Renntermin des MMC Schweinfurt zeigte sich das Wetter von seiner besten Seite und der veranstaltende Verein um Anthony Seubert setzte alles in Bewegung, um den über 300 angereisten MSR-Fahrern und Fahrerinnen eine bestmögliche vorbereitete Strecke zu bieten.

Jonas Böttcher
Jonas Böttcher

Im Qualifikationstraining der Klasse MSR-Master war es Patrik Bender, der sich auf seiner Sarholz KTM mit 1:55:033 die Bestzeit schnappte. Dahinter folgten mit einer knappen halben Sekunde Rückstand Jonas Böttcher und Roland Diepold Jr. auf den weiteren Plätzen. Im ersten Wertungslauf zeigte Jonas Böttcher die beste Reaktion am Gatter und sicherte sich somit den Michelin Holeshot-Award. Hinter ihm bogen Niklas Raths und Jeffrey Meurs um die erste Kurve und führten das weitere Feld durch das erste Renndrittel. Meurs konnte schnell an Raths vorbei ziehen und nach halber Renndistanz ebenfalls den Führenden Böttcher passieren. Nach keinem optimalen Start schaffte es Diepold in der gleichen Runde, die zweite Position zu übernehmen. Diepold hatte den Sieg vor Augen, schaffte es jedoch nicht, Meurs zu passieren und endete hinter dem ehemaligen MSR-Master auf dem zweiten Rang. Nach abgelaufener Renndistanz endeten Bender und Benedikt Hauck auf den Rängen vier und fünf.

Im zweiten Lauf schnappte sich Bender die wichtigen Punkte des Bell by PassionMX Holeshot-Award und mit Dirk Felix Sigmund und Christian Nolle folgten ihm zwei MX-Shop Rhein-Main Rider um die erste Kurve. Trotz keinem optimalen Start gelang Böttcher das Kunststück, innerhalb der zweiten Runde in Führung zu gehen. Nachdem Bender die zweite Position einnehmen konnte, musste er gegen Mitte des Laufes nur Meurs passieren lassen. Zwischen Böttcher, Meurs und Bender entfachte ein heftiger Kampf um den Laufsieg. Nach 13 Runden Renndistanz setzte sich Böttcher mit einer knappen Sekunde vor Meurs durch, welcher ebenfalls nur eine knappe Sekunde vor Bender endete.

MSR-Master Tagessieg für Jeffrey Meurs
MSR-Master Tagessieg für Jeffrey Meurs

Durch seinem Sieg im zweiten Wertungslauf schaffte es der Suzuki Reinecke Rider Jeffrey Meurs sich den Tagessieg mit zwei Punkten vor Jonas Böttcher zu sichern. Roland Diepold Jr. sicherte sich den dritten Tagesrang und mit der schnellsten Rennrunde die Prämie des LiquiMoly Fastest Lap-Award. Patrik Bender sicherte sich den vierten Tagesrang vor Joey Rock auf der Ferroteam JWD Yamaha.

Zwei Holeshots für Nico Wester
Zwei Holeshots für Nico Wester

Spannend ging es ebenfalls wieder in der Klasse MSR-Youngster zu. Im Pflichttraining sicherte sich Tim Ebinger die Poleposition 0,691 Sekunden vor Robin Schaeben auf seiner MX-Shop-Yamaha. Auch auf der 1,6km langen Hartbodenstrecke beendete Ebinger den Tag mit maximaler Punkteausbeute. Schaeben endete nach einer konstanten Leistung mit dem zweiten und dritten Rang auf dem zweiten Tagesrang. Des Weiteren schaffte es Schaeben, im zehnten Umlauf des zweiten Laufes die schnellste Rennrunde des Tages zu fahren und sich somit die LiquiMoly Prämie zu sichern. Nachdem Nico Wester sich in beiden Wertungsläufen den Holeshot und somit die Michelin, als auch die Bell Prämie sicherte, konnte er im zweiten Lauf sogar einige Führungsrunden sammeln, ehe er nur Ebinger ziehen lassen musste. Diese starken Leistungen reichten Nico Wester, um auf Rang drei der Tageswertung zu enden. Die Top 5 wurden von Chris Prell und Daniel Schäffer komplettiert.

Dritter Tagesrang für Jonas Dünninger in der Klasse MSR 85 Junior
Dritter Tagesrang für Jonas Dünninger in der Klasse MSR 85 Junior

Nicht weniger Action wurde in der neu geschaffenen Klasse MSR 85 Junior geboten. Im Zeittraining setzte sich der bis dahin führende in der Gesamtwertung Leo-Filip Paukovic vor Gaststarter Winston Heberer durch. Paukovic ließ an diesem Wochenende nur wenig aus und sicherte sich im ersten Wertungslauf den LiquiMoly Holeshot-Award und gab die Führung danach bis ins Ziel nicht wieder ab. Im zweiten Lauf schaffte er es, noch in der zweiten Runde die Führung zu übernehmen und diese ebenfalls bis ins Ziel nicht wieder abzugeben. Nachdem Heberer im ersten Lauf als starker Zweiter die Zielflagge sah, zeigte er im zweiten Lauf die beste Startreaktion. Aufgrund eines Defektes musste er diesen Lauf jedoch in der vierten Runde beenden. Trotz nicht optimalen Starts gelang es Jonas Dünninger und Siljan Tim Grohmann sich nach vorne zu kämpfen. Zwei dritte Ränge brachten Dünninger in der Tageswertung ebenfalls den dritten Gesamtrang. Rang vier und zwei reichten Grohmann, um punktgleich mit Dünninger den zweiten Tagesrang zu erreichen. Die Top Five der Klasse MSR 85 Junior wurden durch Neilas Pecatauskas und Havana-Rider Felix Harnischfeger komplettiert.

Der vierte Meisterschaftslauf der noch jungen MSR Saison findet am Wochenende des 21. und 22. Mai in Kassel/Spessart statt. Detaillierte Ergebnisse aus Rottershausen, aktuelle Meisterschaftsstände sowie alle weiteren Informationen zur Serie sind auf der Website www.motor-sport-ring.de zu finden.

Text: MSR / Fotos: Martina Braun / motox-pix.de

=> zurück

VZ-Netzwerke
Qualifizierte Fahrer

Es gilt der jeweilige Meisterschaftsstand zum 17. Juli 2017 bzw. bei einigen Serien früher. Die Nummernvergabe erfolgt nach dem Teamergebnis von 2016.

1. Mecklenburg-Vorpommern

1... .......MX1
2... .......MX1
3... .......MX2
4... .......MX2
5... .......Jug 85
6... .......Jug 85
7... .......Kids 65
8... .......Kids 65

2. Sachsen

11... .......MX1
12... .......MX1
13... .......MX2
14... .......MX2
15... .......Jug 85
16... .......Jug 85
17... .......Kids 65
18... .......Kids 65

3. Hessen-Thüringen-Cup

21... .......MX1
22... .......MX1
23... .......MX2
24... .......MX2
25... .......Jug 85
26... .......Jug 85
27... .......Kids 65
28... .......Kids 65

4. DJMV

31... .......MX1
32... .......MX1
33... .......MX2
34... .......MX2
35... .......Jug 85
36... .......Jug 85
37... .......Kids 65
38... .......Kids 65

5. Nordrhein MX-Cup

41... .......MX1
42... .......MX1
43... .......MX2
44... .......MX2
45... .......Jug 85
46... .......Jug 85
47... .......Kids 65
48... .......Kids 65

6. Südbayernserie

51... .......MX1
52... .......MX1
53... .......MX2
54... .......MX2
55... .......Jug 85
56... .......Jug 85
57... .......Kids 65
58... .......Kids 65

7. Baden-Württemberg

61... .......MX1
62... .......MX1
63... .......MX2
64... .......MX2
65... .......Jug 85
66... .......Jug 85
67... .......Kids 65
68... .......Kids 65

8. Sachsen-Anhalt

71... .......MX1
72... .......MX1
73... .......MX2
74... .......MX2
75... .......Jug 85
76... .......Jug 85
77... .......Kids 65
78... .......Kids 65

9. Hessen-Cup

81... .......MX1
82... .......MX1
83... .......MX2
84... .......MX2
85... .......Jug 85
86... .......Jug 85
87... .......Kids 65
88... .......Kids 65

10. Niedersachsen-Cup

91... .......MX1
92... .......MX1
93... .......MX2
94... .......MX2
95... .......Jug 85
96... .......Jug 85
97... .......Kids 65
98... .......Kids 65

11. MSR

101... .......MX1
102... .......MX1
103... .......MX2
104... .......MX2
105... .......Jug 85
106... .......Jug 85
107... .......Kids 65
108... .......Kids 65

12. Nord-Cup

111... .......MX1
112... .......MX1
113... .......MX2
114... .......MX2
115... .......Jug 85
116... .......Jug 85
117... .......Kids 65
118... .......Kids 65

13. Südwest-Cup

121... .......MX1
122... .......MX1
123... .......MX2
124... .......MX2
125... .......Jug 85
126... .......Jug 85
127... .......Kids 65
128... .......Kids 65

14. DAMCV

131... .......MX1
132... .......MX1
133... .......MX2
134... .......MX2
135... .......Jug 85
136... .......Jug 85
137... .......Kids 65
138... .......Kids 65

15. Thüringen

141... .......MX1
142... .......MX1
143... .......MX2
144... .......MX2
145... .......Jug 85
146... .......Jug 85
147... .......Kids 65
148... .......Kids 65

16. Nordbayern-Cup

151... .......MX1
152... .......MX1
153... .......MX2
154... .......MX2
155... .......Jug 85
156... .......Jug 85
157... .......Kids 65
158... .......Kids 65

17. Nordbayernserie

161... .......MX1
162... .......MX1
163... .......MX2
164... .......MX2
165... .......Jug 85
166... .......Jug 85
167... .......Kids 65
168... .......Kids 65

18. Berlin-Brandenburg

171... .......MX1
172... .......MX1
173... .......MX2
174... .......MX2
175... .......Jug 85
176... .......Jug 85
177... .......Kids 65
178... .......Kids 65

19. Schleswig-Holstein

181... .......MX1
182... .......MX1
183... .......MX2
184... .......MX2
185... .......Jug 85
186... .......Jug 85
187... .......Kids 65
188... .......Kids 65

20. DJFM

191... .......MX1
192... .......MX1
193... .......MX2
194... .......MX2
195... .......Jug 85
196... .......Jug 85
197... .......Kids 65
198... .......Kids 65

CROSS Magazin
Stollbergerstraß 90D
D-50933 Köln

CROSS Magazin

Triple Verlag GmbH
Alte Steige 22
D-66440 Blieskastel

CROSS Magazin

© 2011 Triple Verlag GmbH

Facebook TwitterKontakt