Kraftakt in Meckbach
Aller Guten Dinge sind 3!

Aller Guten Dinge sind 3!

Da bekanntlich aller guten Dinge immer drei sind, ...

13.09.2016

Der Sonntag

Der Sonntag

Pünktlich zum Wochenende gibt es hier den zweiten ...

09.09.2016

Der Samstag

Der Samstag

Gut Ding will Weile haben und so präsentieren wir euch ...

06.09.2016

Dirtlicious´Impressionen aus Kaltenholzhausen

Dirtlicious´Impressionen aus Kaltenholzhausen

Auch Dirtlicious Films hat ein Video mit Impressionen ...

02.09.2016

Impressionen  vom Cross Finals 2016

Impressionen vom Cross Finals 2016

Um euch die Zeit des Wartens auf das offizielle Video ...

01.09.2016

Auf die Augen!

Auf die Augen!

Für alle die vergessen haben, was sie bei den Monster ...

26.07.2016

Roadtrip zum Supercross Lille

Roadtrip zum Supercross Lille

Am letzten August-Wochenende dominierte die ...

21.11.2015

Der Sonntag

Der Sonntag

Pünktlich zum Wochenende gibt es hier den zweiten ...

12.09.2015

Der Samstag

Der Samstag

Seht hier, was alles am Tag 1 der Monster Energy CROSS ...

09.09.2015

Party Time in Mühlhausen

Party Time in Mühlhausen

Auch die diesjährige Auflage der Monster Energy CROSS ...

07.09.2015

Rhythm Motion Pictures@Mühlhausen

Rhythm Motion Pictures@Mühlhausen

Auch Marc Bilke von Rhythm Motion Pictures war am ...

04.09.2015

Impressionen vom 24MX Best Whip Contest

Impressionen vom 24MX Best Whip Contest

Der 24MX Best Whip Contest war eines der Highlights im ...

03.09.2015

MOTOVIEW@CROSS FINALS

MOTOVIEW@CROSS FINALS

Seht hier einen kleinen filmischen Nachschlag zu den ...

02.09.2015

Refuse to Lose

Refuse to Lose

Robin Goldammer und der Nordrhein MX-Cup schrammten ...

24.08.2015

Mit Unterstützung von:

Regio: Kraftakt in Meckbach

02.06.2016 | MSR News - Rennbericht Meckbach

Die Saison 2016 des Motor-Sport-Ring ist im vollen Gange und am 28. und 29. Mai war der MSC Meckbach Veranstalter der fünften Meisterschaftsveranstaltung.

Nachdem die Fahrer und Fahrerinnen am Wochenende zuvor trockene und sonnige Verhältnisse genießen durften, waren in Meckbach etwas andere Skills gefragt. Obwohl beide Renntage doch mit genügend Sonnenstunden ausgestattet waren, forderte heftiger Regen in der Nacht auf den Rennsonntag den Startern vollste Konzentration ab.

In einem etwas ausgedünnten Feld der Klasse MSR-Master setzte sich im Qualifikationstraining Chris Gundermann mit einer Zeit von 1:46.534 Minuten durch. RP34 Rider Florian Welzenbach und Jonas Böttcher endeten mit der zweit bzw. dritt schnellsten Rundenzeit. Zum ersten Wertungslauf zeigte jedoch Patrik Bender auf seiner Sarholz KTM die beste Reaktion am Start und überquerte die Holeshot Linie als Führender, was für ihn einen Reifen der Firma Michelin bedeutete. Gefolgt von Philipp Börsch, Böttcher und Maximilian Pleyer führte Bender das Masters Feld durch die ersten Rennrunden, ehe er nach einem Sturz bis auf die siebte Position zurück fiel. Börsch nutzte diese Gelegenheit und versuchte sich von den von hinten heranstürmenden Böttcher und Gundermann abzusetzen. Wohingegen Gundermann noch nicht seinen optimalen Rhythmus fand, schloss Böttcher den Abstand zur Spitze und verdrängte Börsch von dessen Führungsposition. Zwei Runden vor Rennende konnte auch Gundermann an Börsch passieren und endete so hinter Böttcher auf der zweiten Position.

Dirk Felix Sigmund
Dirk Felix Sigmund

Der Wert eines guten Starts war Dirk Felix Sigmund bewusst und nach einem vierten Rang im ersten Lauf, sicherte sich der für das Team MX-Shop Rhein-Main startende Sigmund den BELL by PassionMX Holeshot-Award des zweiten Wertungslaufes. Gefolgt von Gundermann, Böttcher und Welzenbach führte nun Sigmund das Masters Feld durch die ersten Rennrunden. Mit wesentlich mehr Rhythmus als noch im ersten Lauf ging Gundermann in der vierten Runde in Führung. Auf der stark ausgefahrenen Meckbacher Strecke tat sich Böttcher lange schwer, um in Angriffsposition zu Sigmund zu gelangen. Vier Runden vor Rennende musste Sigmund der hohen Pace Tribut zollen und Böttcher passieren lassen. Im Zieleinlauf siegte Gundermann mit einem Vorsprung von 30 Sekunden vor Böttcher und dem stark fahrenden Sigmund. Die Top 5 wurden von Börsch und Welzenbach komplettiert.

Durch den Sieg im zweiten Lauf landete Chris Gundermann auf dem obersten Treppchen der Tageswertung vor dem punktgleichen Jonas Böttcher. Ebenfalls punktgleich endete Dirk Felix Sigmund auf dem dritten Rang vor Philipp Börsch. Florian Welzenbach haderte mit viel Pech und konnte seine starke Performance nur zu einem fünften Rang machen.

Philipp Börsch
Philipp Börsch

Im Qualifikationstraining der Klasse MSR-Youngster setzte sich Robin Schaeben mit 0,475 Sekunden vor Havana Rider Yannick Andres durch. Diese gute Startposition verwandelte Schaeben in den Michelin Holeshot-Award und anschließend in einen Start-Ziel-Sieg. Marius Plomer startete ebenfalls gut und konnte noch im ersten Renndrittel an die Havana Rider Philipp Bienossek und Andres vorbei ziehen, um auf den zweiten Rang zu enden. Eine Runde vor Schluss gelang Andres das Überholmanöver für Rang drei gegen seinen Teamkollegen Bienossek.

Im zweiten Wertungslauf schoss Daniel Schäffer auf seiner SFM KTM am besten aus dem Gatter und schnappte sich somit auch den BELL by PassionMX Holeshot-Award vor Bienossek, Plomer und Carmen Allinger. Zwar konnte Schaeben schnell auf die dritte Position gelangen, schaute es jedoch lange so aus, als würde er sich mit diesem Rang begnügen. Schaeben fuhr sein eigenes Tempo und als er drei Runden vor Rennende auf Plomer aufschloss, machte er kurzen Prozess. Etwas überraschend konnte er sogar zwei Runden vor Schluss noch zu Schäffer aufschließen und nutze auch hier die erste Möglichkeit, ihn zu passieren. Tobias Legner endete auf der fünften Position hinter Andres. Mit zwei Laufsiegen sicherte sich Robin Schaeben somit den Tagessieg vor Marius Plomer und Daniel Schäffer. Die Top 5 der Youngster wurden von Yannick Andres und Tobias Legner abgerundet.

MSR 85 Junior Tagessieg für Siljan Tim Grohmann
MSR 85 Junior Tagessieg für Siljan Tim Grohmann

Nachdem sich im Qualifikationstraining der Klasse MSR 85 Junior Siljan Tim Grohmann mit 0,602 Sekunden vor Leon Sievert durchsetzte, verwandelte jedoch Fabian Trossen seinen Start in den LiquiMoly Holeshot-Award des ersten Wertungslaufes. Im zweiten Lauf schnappte sich dann Jonas Dünninger die Prämie für den besten Start. Mit einem Sieg und einem zweiten Rang sammelte Siljan Tim Grohmann genügend Punkte, um sich den Tagessieg in Meckbach zu sichern. Nach einem dritten Rang im ersten Lauf, ließ Leon Sievert im zweiten Heat nichts anbrennen und endete mit Laufsieg. In der Tageswertung endete Leon Sievert auf dem zweiten Rang vor Jonas Dünninger. Fabian Trossen und Finn Wiedersprecher enden auf Tagesrang vier und fünf.

Die Ergebnisse aller Klassen sowie aktuelle Meisterschaftsstände sind auf der Website des MSR unter www.motor-sport-ring.de zu finden. Die sechste Meisterschaftsveranstaltung findet am Wochenende des 11. und 12. Juni auf dem ehemaligen WM-Track des MSC Schefflenz statt.

Text: MSR / Fotos: Juliane Stock - JuSt MX Photographie

=> zurück

VZ-Netzwerke
Qualifizierte Fahrer

Es gilt der jeweilige Meisterschaftsstand zum 17. Juli 2017 bzw. bei einigen Serien früher. Die Nummernvergabe erfolgt nach dem Teamergebnis von 2016.

1. Mecklenburg-Vorpommern

1... .......MX1
2... .......MX1
3... .......MX2
4... .......MX2
5... .......Jug 85
6... .......Jug 85
7... .......Kids 65
8... .......Kids 65

2. Sachsen

11... .......MX1
12... .......MX1
13... .......MX2
14... .......MX2
15... .......Jug 85
16... .......Jug 85
17... .......Kids 65
18... .......Kids 65

3. Hessen-Thüringen-Cup

21... .......MX1
22... .......MX1
23... .......MX2
24... .......MX2
25... .......Jug 85
26... .......Jug 85
27... .......Kids 65
28... .......Kids 65

4. DJMV

31... .......MX1
32... .......MX1
33... .......MX2
34... .......MX2
35... .......Jug 85
36... .......Jug 85
37... .......Kids 65
38... .......Kids 65

5. Nordrhein MX-Cup

41... .......MX1
42... .......MX1
43... .......MX2
44... .......MX2
45... .......Jug 85
46... .......Jug 85
47... .......Kids 65
48... .......Kids 65

6. Südbayernserie

51... .......MX1
52... .......MX1
53... .......MX2
54... .......MX2
55... .......Jug 85
56... .......Jug 85
57... .......Kids 65
58... .......Kids 65

7. Baden-Württemberg

61... .......MX1
62... .......MX1
63... .......MX2
64... .......MX2
65... .......Jug 85
66... .......Jug 85
67... .......Kids 65
68... .......Kids 65

8. Sachsen-Anhalt

71... .......MX1
72... .......MX1
73... .......MX2
74... .......MX2
75... .......Jug 85
76... .......Jug 85
77... .......Kids 65
78... .......Kids 65

9. Hessen-Cup

81... .......MX1
82... .......MX1
83... .......MX2
84... .......MX2
85... .......Jug 85
86... .......Jug 85
87... .......Kids 65
88... .......Kids 65

10. Niedersachsen-Cup

91... .......MX1
92... .......MX1
93... .......MX2
94... .......MX2
95... .......Jug 85
96... .......Jug 85
97... .......Kids 65
98... .......Kids 65

11. MSR

101... .......MX1
102... .......MX1
103... .......MX2
104... .......MX2
105... .......Jug 85
106... .......Jug 85
107... .......Kids 65
108... .......Kids 65

12. Nord-Cup

111... .......MX1
112... .......MX1
113... .......MX2
114... .......MX2
115... .......Jug 85
116... .......Jug 85
117... .......Kids 65
118... .......Kids 65

13. Südwest-Cup

121... .......MX1
122... .......MX1
123... .......MX2
124... .......MX2
125... .......Jug 85
126... .......Jug 85
127... .......Kids 65
128... .......Kids 65

14. DAMCV

131... .......MX1
132... .......MX1
133... .......MX2
134... .......MX2
135... .......Jug 85
136... .......Jug 85
137... .......Kids 65
138... .......Kids 65

15. Thüringen

141... .......MX1
142... .......MX1
143... .......MX2
144... .......MX2
145... .......Jug 85
146... .......Jug 85
147... .......Kids 65
148... .......Kids 65

16. Nordbayern-Cup

151... .......MX1
152... .......MX1
153... .......MX2
154... .......MX2
155... .......Jug 85
156... .......Jug 85
157... .......Kids 65
158... .......Kids 65

17. Nordbayernserie

161... .......MX1
162... .......MX1
163... .......MX2
164... .......MX2
165... .......Jug 85
166... .......Jug 85
167... .......Kids 65
168... .......Kids 65

18. Berlin-Brandenburg

171... .......MX1
172... .......MX1
173... .......MX2
174... .......MX2
175... .......Jug 85
176... .......Jug 85
177... .......Kids 65
178... .......Kids 65

19. Schleswig-Holstein

181... .......MX1
182... .......MX1
183... .......MX2
184... .......MX2
185... .......Jug 85
186... .......Jug 85
187... .......Kids 65
188... .......Kids 65

20. DJFM

191... .......MX1
192... .......MX1
193... .......MX2
194... .......MX2
195... .......Jug 85
196... .......Jug 85
197... .......Kids 65
198... .......Kids 65

CROSS Magazin
Stollbergerstraß 90D
D-50933 Köln

CROSS Magazin

Triple Verlag GmbH
Alte Steige 22
D-66440 Blieskastel

CROSS Magazin

© 2011 Triple Verlag GmbH

Facebook TwitterKontakt